NORTON META TAG

16 November 2015

UPDATE: Was ISIS Really Wants MARZ 2015 & What The Atlantic Left Out Über ISIS nach eigenen Expert 20FEB15 & 5 Fakten über Dominionism 1SEP11 & Wie Sie das christliche Recht wird mit Hobby Lobby und "Enten-Dynastie", um Amerika zurücknehmen 31OKT14 & Dominionism und Dominion Theology

 
Wut und Angst zu tun die Dinge, die Menschen, und eines dieser Dinge ist so dass man voreilige Schlüsse zu ziehen und Wolke eigenen Urteil. Ich bin schuldig, sowohl nach den Paris Terroranschläge und so geschrieben "Welche isis wirklich will", nachdem ich bereit, den Beitrag von + The Atlantic auf Linie. Um ehrlich zu sein war ich nicht zufrieden mit allem, was in dem Artikel sein, weil ich muslimische Freunde, Kollegen und ich weiß für eine Tatsache, dass sie den Islam nicht praktizieren, indem daesh / ISIS gepredigt und haben keine Zeit oder Sympathie für sie. Ich fühlte mich ein bisschen schuldig, die Buchung der Atlantic Artikel, weil ich immer an sie denken und das Leben sie führen, und dem Glauben, den sie zu praktizieren. Ich weiß, meine muslimischen Freunde und Kollegen sind nicht wie die islamischen Extremisten im Atlantik Artikel mehr als meine christliche Familie, Freunde und Kollegen, in der Tat die überwiegende Mehrheit aller Christen glauben nicht an oder unterstützen die christlichen Extremismus der dominionist. Es tut mir leid für die Angst und Hass der muslimischen Gemeinde meinem früheren Post entstanden sind, bitte vergib mir. Diese von + Denken Fortschritt,  + HuffPost Religion und + Mother Jones .......

Was The Atlantic Ruft gefährlich falsch Über Isis und Islam


CREDIT: AP Photo via Militant Webseite, Datei-
Shakir Waheib, ein führendes Mitglied der Al-Qaida-Ausreißergruppe Islamischer Staat Irak und der Levante (ISIL), links neben einem brennenden Polizeifahrzeug in der irakischen Provinz Anbar
Stellen Sie sicher, dass Sie unsere ausführliches Interview mit Bernard Haykel im Atlantik Artikel unten, zitiert die gleichen Experten, um zu sehen, was sonst noch von Graeme Wood Stück übrig war.
Am Montag, The Atlantic enthüllt eine neue Funktion Stück von Graeme Holz mit dem Titel "Was ISIS wirklich will ", was die grundlegende Theologie der Terror-Gruppe ISIS aussetzen behauptet, auch genannt die islamischen Staat, der eine schreckliche Kampagne der Gewalt im Irak, Syrien und Libyen im vergangenen Jahr geführt hat. Der Artikel ist tief erforscht und macht Beobachtungen über den Kern religiösen Vorstellungen Fahr ISIS - nämlich eine dunkle, blutrünstige Theologie, die sich um einen apokalyptischen Erzählung, in der ISIS die schwarz gekleideten Soldaten glauben, sie spielen eine Schlüsselrolle dreht. Tatsächlich CNN Peter Bergen veröffentlichte einen ähnlichen Artikel am nächsten Tag Detaillierung ISIS Besessenheit mit der Endzeit, und zitiert Holz als "ausgezeichnet" Quelle zitiert eine Passage aus seinem Artikel mit dem Kicker "Amen."
Trotz dieser, Wood Artikel hat überzeugter Kritik und Spott von vielen Muslimen und Akademiker, die den Islam zu studieren aufgetreten. Nachdem der Artikel online veröffentlicht wurden Islamwissenschaft Facebook-Seiten und listserves angeblich überschwemmt mit Kommentaren von Intellektuellen Strahl den Artikel, wie unter anderem, "ziemlich schockierend." Die Kernfrage, wie sie sagen, ist, dass Holz wird zum Opfer gefallen sind eine ungenaue Trope nur allzu häufig in vielen westlichen Kreise:., dass ISIS ist eine unvermeidliche Produkt des Islam, vor allem, weil der Koran und andere islamische Texte enthalten Passagen, die ihre schrecklichen Taten unterstützen
In seinem Artikel, Holz räumte ein, dass die meisten Muslime nicht ISIS unterstützen, wie die schiere Anzahl der muslimischen Gruppen, die die Terrororganisation desavouiert oder erklärte es unislamisch haben, ist überwältigend. Doch er immer wieder Hinweise, dass nicht-wörtliche islamischen Argumente gegen die Terrorgruppe sind nutzlos, weil Rechtfertigungen für Gewalt in Texten anwesend Muslimen heilig sind.
"... Einfach als unislamisch Kündigung des islamischen Staat kann kontraproduktiv sein, vor allem, wenn diejenigen, die die Botschaft hören haben die heiligen Texte zu lesen und zu sehen die Billigung vieler Praktiken des Kalifats deutlich in ihnen geschrieben. "Holz schreibt. "Muslime können sagen, dass die Sklaverei nicht legitim ist jetzt, und dass die Kreuzigung ist falsch an diesem historischen Augenblick. Viele sagen, dass genau diese. Aber sie können Sklaverei oder Kreuzigung geradezu nicht zu verurteilen, ohne zu widersprechen dem Koran und dem Beispiel des Propheten. "


Obwohl Holz qualifiziert seine Forderung mit dem Hinweis kurz auf die theologische Vielfalt im Islam, Islam Wissenschaftler argumentieren, dass er über einen der wichtigsten Bestandteile jeder Glaubenstradition Glossen: Interpretation. Jerusha Tanner Lamptey, Professor für Islam und Ministerium am Union Theological Seminary in New York, sagte Thinkprogress, dass Holz Argument verewigt die falsche Vorstellung, dass der Islam eine buchstaben Tradition, in der gewalttätigen Texte werden für bare Münze genommen.
"Das ist sehr problematisch für jeden, jeder verbringt ihrer Zeit den Umgang mit der Vielfalt der Interpretationen in der Umgebung von Texten ", sagte Lamptey. "Die Texte wurden nie nur wörtlich interpretiert. Sie haben immer auf vielfältige Weise interpretiert worden - und das ist nicht eine chronologische Sache, das ist der Fall aus der get-go ... [Holz Kommentare] erstellen die [impression], dass der Islam buchstaben, rückwärts-minded, und Art der arkanen oder archaische und wir an dieser Erzählung "verschoben haben.
Lamptey sagte auch, dass Holz Argumentation mit Blick auf andere Koranverse, die, wenn wörtlich genommen, würde ISIS Handlungen widersprechen, weil sie" zur Förderung der Gleichstellung, Toleranz «Sie deutete auf. Sure 22: 39-40 in der Koran, der die Genehmigung mit der Notwendigkeit, die Gotteshäuser anderer Religionen zu schützen verbindet für den Krieg - etwas, ISIS, das hat zerstörte mehrere christliche Kirchen, klar ignoriert.
"ISIS Exegeten diese Verse weg Ich bin sicher, aber das ist das Punkt ", sagte sie. "Es ist nicht wirklich zu einer Perspektive als buchstäbliche, von denen eine legitime, einer ignorieren Dinge ... es geht um unterschiedliche Interpretationen. Aber alternative diejenigen neigen dazu, jede Stufe mit dieser Art von schwarz-weißen Rhetorik nicht zu gewinnen. Es delegitimiert völlig sie.
"Holz, natürlich, nicht versehentlich zu erfinden, die Idee, dass gewalttätige Passagen in islamischen Texten machen die Religion besonders anfällig für Gewalt oder dass ISIS vermeintlich islamischer Natur zeugt von tieferen Fragen in der Tradition. Diese Konzepte gibt es schon seit einiger Zeit, aber werden immer beliebter bei den zwei Gruppen, die in der Regel finden sich ideologisch gegen - nämlich Rechtskonservativen und der so genannten "Neuen Atheisten", eine Untergruppe der Atheismus in den Westen. Leaders aus beiden Lagern haben zu heftigen Passagen im Koran als Beweis, dass der Islam eine tickende Zeitbombe hingewiesen. Rev. Franklin Graham, Sohn des berühmten Evangelisten Billy Graham, regelmäßig angegriffen Islam mit dieser Logik, und vor kurzem reagierte auf Fragen über den Koran auf Fox News sagen, dass der Islam "ist nicht eine Religion des Friedens", sondern ein "gewalttätige Form des Glaubens. "Ähnlich Talkmaster und ausgesprochener Atheist Bill Maher kämpfte mit Charlie Rose im September letzten Jahres über ISIS und sagte, dass Menschen, die die Gruppe als unislamisch desavouieren die vermeintliche ignorieren" Bindegewebe "zwischen ISIS und dem Rest der Islam, der Feststellung," Die Koran hat absolut auf jeder Seite Zeug, das schrecklich, wie die Ungläubigen sollten behandelt werden ist.
"Es ist vielleicht aus diesem Grund, dass Fox News und mehreren anderen konservativen Stellen schmeichelte über Woods Artikel nach dem es veröffentlicht wurde, wie auch prominente" Neuen Atheisten " Sam Harris und Richard Dawkins.


Aber während diese Positionen sind weit verbreitet, Lamptey darauf hingewiesen, dass sie sind auch gefährlich, weil sie spielen direkt in ISIS Pläne. Mit dem Vorschlag, dass der Islam letztendlich auf bestimmte wörtliche Lesungen von Texten beholden, sagte Lamptey Holz und andere Experten aus Versehen ISIS Stimme zu validieren.
"[Position Wood] bestätigt, genau das, was Menschen wie ISIS, dass die Leute über sie denken, was ist, dass sie die einzige legitime Stimme, "sagte sie. "Es Echos, die Rhetorik 100%. Ja, das ist, was ISIS sagt über sich selbst, aber es ist eine andere Stufe zu sagen: "Ja, das ist wahr, über die islamische Tradition und alle Muslime. '"
Nihad Awad, der Geschäftsführende Direktor des Council on American-Islamic Relations, ausgedrückt eine ähnliche Stimmung in einem Interview mit dem Rohmaterial am Dienstag. Er argumentierte, dass neben Woods Stück "voll von sachlichen Fehler", ihre De-facto-Billigung
der buchstaben koranische Interpretationen beläuft sich auf eine Werbung für ISIS schrecklichen Theologie. "Die Gelehrten, die den Islam, Behörden der islamischen Jurisprudenz studieren erzählen ISIS, dass sie falsch, und Mr. Wood weiß mehr, als das, was sie tun, und er sagt, dass ISIS ist islamisch? ", sagte Awad. "Ich glaube nicht, dass Mr. Wood hat den Hintergrund oder das Stipendium, um diese gefährliche Aussage zu machen, dass historisch ungenaue Aussage. In einer Weise, wie ich glaube, er unbeabsichtigt Förderung ISIS und tut Öffentlichkeitsarbeit für ISIS.
"Awad wies auch darauf hin, dass Holz verwendet" Jihad "und" Terrorismus "untereinander austauschbar, die stillschweigend billigt ISIS Argument, dass ihre wilden Praktiken (Terrorismus) sind eine spirituell begründeten religiöse Pflicht (Jihad). Darüber hinaus gibt es ein großes Problem mit Woods ohne weiteres anhand der ISIS Führer Abu Bakr al-Baghdadi als "der erste Kalif in Generationen": obwohl ein Kalifat mit Gewalt, eines Kalifen, festgelegt werden per Definition, bedeutet die Unterstützung der Mehrheit der Muslime (die ISIS nicht) und Kalifate sind historisch respektvoll gegenüber anderen religiösen Traditionen (die ISIS ist sicherlich nicht).
Lamptey fügte hinzu, dass Woods Position ist erniedrigend, weil sie unsichtbar die überwältigende Mehrheit der Muslime, deren Theologien strafe gewaltsamen Grausamkeiten macht. Unter anderem Wood Stück ausgiebig zitiert Bernard Haykel, eine Princeton Gelehrter der Journalist verlässt sich auf stark in dem Artikel, der sagt, muslimische Führer, die ISIS als unislamisch verurteilen, sind in der Regel "verlegen und politisch korrekt, mit einer Zuckerwatte Blick auf ihre eigene Religion ". Dies steht in krassem Gegensatz zu den dreisten Behauptungen von angesehenen muslimischen Gelehrten der ganzen Welt herausfordern ISIS islamischen Ansprüche und Lamptey sagt, solche Kommentare können von vielen Muslimen als mit ihrer friedlichen Hingabe an ihre eigene Religion von Menschen zweiter erraten gelesen werden, die glauben, dass sie einfach nur "mit Blick auf die Dinge."
"[Holz und andere denken, moderate Muslime], dass sie nicht" echte "Muslime, aber" teilweise "Muslime oder auch abtrünnige", sagte sie. "Die Mehrheit der [die Muslime] nicht über einen Blick auf ihre Religion [ISIS] abonnieren. Aber sie abonnieren, um die Idee der Emulation der Prophet Muhammad, Wahrung der Text und Wahrung der Tradition, sondern kommen mit ganz anderen Endpunkte zu, wie das aussieht.
"" Es ist nicht wie diese Muslime sind "Art-Muslime. ' Sie sind Muslime, die dem prophetischen Beispiel in den Texten und dem Koran verpflichtet sind, "fügte sie hinzu.


Andere Islam Gelehrte sagen, diese Erzählung Rassen Verdacht der Muslime als Ganzes. Mohammad Fadel, Associate Professor und Toronto Research Chair für den Rechts- und Wirtschaftswissenschaften der islamischen Rechtswissenschaft an der University of Toronto, sagte Thinkprogress, dass diese Argumente zu unterhalten die Vorstellung, dass alle Muslime sind nur ein wörtliche Auslegung davon entfernt, Terroristen.
"Es ist bereits der Hintergrund ..., dass die Idee, dass die Muslime liegen über das, was sie glauben, betont ", sagte Fadel Thinkprogress. "Das haben sie wirklich diese dunklen Ambitionen, aber sie unterdrücken sie nur wegen ihrer eigenen strategischen Zweck der Eroberung. Sie geben vor, nett zu sein. Sie geben vor, Verständnis für liberale Werte zu sein, aber, sobald sie die Chance bekommen, werden sie, um uns alle zu versklaven. Die Idee dabei ist, dass sie alle möglichen Nachfolger von ISIS.
"" An erster Lesung [Woods Artikel] schien nahe, dass ein engagierter Muslim sollte Verständnis für ISIS sein und gegenteiligen Beteuerungen entweder das Ergebnis von Unwissenheit oder das Ergebnis der Täuschung ", sagte er. "Das ist nicht hilfreich und potenziell sehr gefährlich."
Zugegeben, Fadel und Lamptey vereinbart, dass eine Diskussion über ISIS apokalyptische Theologie ist wichtig, und zögerten, einzelne aus Haykel. Aber sie blieben tief besorgt über die Popularität von Wood-Framing, und forderte seine Behauptung, dass ISIS ist ein "sehr islamisch" Institution, die irgendwie ist repräsentativ für die weltweite muslimische Gemeinschaft.
"Ja, das [ISIS] islamischen dadurch, dass sie islamischen Quellen zu bedienen all ihre Handlungen zu rechtfertigen ", sagte Fadel. "Aber ich denke, die Frage, die die meisten Muslime stört ist die Idee, dass, nur weil jemand sagt, sie Muslim sind oder dass ihre Aktionen Vertreter des Islam sind, macht es nicht so. Nur weil eine Gruppe kann islamischen Quellen und islamischen Symbolen anzueignen, und gehen Sie dann in der Umgebung, alle möglichen schrecklichen Dinge, bedeutet nicht, dass sie bekommen, um diejenigen, die für die Welt zu definieren, was Islam bedeutet, zu sein.
"" Muslime, die ISIS abzulehnen aren 't tun es, weil sie schlecht sind Muslime. Sie müssen nur eine überzeugende Version des Islam, dass sie denken, ist viel besser. "
AKTUALISIEREN
Dieser Artikel wurde aktualisiert, um mehrere Angebote von Wood-Stück über Muslime, die ISIS als unislamisch verurteilen sind.



AP

Was The Atlantic Left Out Über ISIS nach eigenen Expert

Seit Montag hat sich viel in Gesagte Print, Radio und Fernsehen über Graeme Wood letzten Titelseiten-Funktion Stück für The Atlantic mit dem Titel "Was ISIS wirklich will." Der Artikel, der langen und sehr beschreibend ist, ist im wesentlichen eine erschöpfende Prüfung die Ideologie, die sich Shores Das grausame Vision, Nachrichten und Taktik der ISIS, dem radikalen militanten Gruppe derzeit terrorisieren ganze Teile des Nahen Ostens. Aber, während der Artikel wurde zunächst mit viel Lob erfüllt, hat es seit der Kritik und sogar Verurteilung von mehreren Gruppen, einschließlich der sich muslimische Wissenschaftler, Gelehrte des islamischen Rechts, muslimische Führer und hochkarätige politische Experten. Kritiker haben eine ganze Reihe von aufgeklärt Probleme mit dem Stück, aber viele sind in Anführungszeichen von Bernard Haykel, Professor für Nahoststudien an der Princeton University, die Holz ausführlich zitiert, seine Ansprüche zu rechtfertigen verwurzelt. Wenn Thinkprogress sprach mit anderen Gelehrten im Feld Haykel ist jedoch mindestens eine zeigte sich überrascht über seine Beteiligung an dem Stück, und angegeben Neugier Gedanken des Gelehrten auf das Endprodukt. In diesem Sinne, erreicht Thinkprogress heraus Haykel, der vereinbarten ein Interview zu helfen, zu zerstreuen jede Missverständnis, dass er versucht, "politischen" punkten und erklärte, Er gab zu, dass er zunächst Wood Artikel zu lesen schnell "mein Ansatz ist eine wissenschaftliche einem und nicht motiviert durch eine Agenda." - "es ist ein langer piece ", scherzte er - und lehnte es ab, direkt die meisten anderen Holz Forderungen richten, als darauf zu bestehen, das Stück wurde schließlich" [Woods] Argument ... nicht mein Argument "Dennoch hat er nicht vom Ausbau auf einige Dinge den Autor links scheuen. out oder möglicherweise falsch dargestellt, und bot eine aufschlussreiche Untersuchung dessen, was auf dem Spiel steht, wenn die Bekämpfung ISIS.


ISIS ist ahistorisch, revisionistischen, aber nicht unvermeidlich

Eine der vielzitierte Kritik an The Atlantic Stück ist, dass sie wiederholte die falsche Überzeugung, dass, da ISIS Theologie stützt sich auf islamischer Texte zu seiner schrecklichen Praktiken zu rechtfertigen, eine unvermeidliche Produkt des Islam ist es. Haykel habe nicht gesagt, ob er dachte Wood Artikel sagt, so viel, aber wenn Thinkprogress fragte ihn direkt, ob islamischen Texten und Theologie erfordert die Schaffung von Gruppen wie ISIS, eindeutig war er.
"Nein", sagte er. "Ich denke, dass ISIS ist ein Produkt von sehr bedingten, kontextuelle, historischen Faktoren. Es gibt nichts im Islam vorgegebenen, die ISIS führen würde. "
Er war ähnlich eindeutig bei der Reaktion auf die damit verbundene Kritik, dass Muslime, die ISIS desavouieren irgendwie getäuscht oder nicht "real" Muslime.
"Ich betrachte die Menschen ..., die ISIS kritisiert haben, um voll in der islamischen Tradition zu sein, und in keiner Weise" weniger Muslim ' als ISIS ", sagte er. "Ich meine, das ist absurd."
Position Haykel die auch dazu beigetragen, erklären mehrere problematische Konstruktionen und Auslassungen in Holz-Artikelnr. An einer Stelle, zum Beispiel Holz zitiert Haykel den Worten: "Die einzige prinzipielle Begründung, dass Gegner der Islamischen Staates nehmen könnte, ist zu sagen, dass bestimmte Kerntexte und traditionellen Lehren des Islam nicht mehr gültig sind." Der Journalist fügt dann den folgenden Schluss : "Das wäre wirklich ein Akt der Apostasie zu sein."


Die Implikation, nach Meinung vieler, die das Stück zu lesen, ist, dass ISIS Theologie ist in islamischen Texte, die nicht diskutiert werden kann, gegründet. Haykel jedoch klargestellt, dass, während er sah, ISIS, wie in authentischen islamischen Texten verwurzelt ist, sind diese Texte nicht über Auslegung, und es ist nur ISIS und verwandte Gruppen - nicht der Islam als Ganzes -., Die solche Herausforderungen Abfall in Betracht ziehen würden
"Wenn Muslime beginnen kritisiert diese Texte, die ISIS wird mit, sagen, dass sie nicht mehr relevant sind oder nicht mehr zutreffend, würde ISIS ihnen abtrünnige erklären ", sagte Haykel. "Wenn Sie anfangen zu sagen ISIS, dass nach einer Überlieferung des Propheten aufgehoben wurde, wurde von einer anderen Tradition oder einem anderen Vers ersetzt worden, oder, dass es nicht mehr gültig ist oder dass sie nur auf dem siebten Jahrhundert, aber nicht heute, weil wir 're modernen, erhalten Sie eine abtrünnige vor Ort durch ISIS deklariert werden.
"Die Frage, Haykel sagt, liegt in ISIS" ahistorisch "Theologie, die ihre schrecklichen Aktionen Wesentlichen vorgibt die letzten Jahrhunderte der islamischen Geschichte noch nie passiert
rechtfertigt." Dies ist etwas, was ich darauf hinweisen, [Holz], aber er kam nicht heraus zu bringen in dem Stück: ISIS Vertretung des Islam ist ahistorisch ", sagte Haykel. "Es ist zu sagen, wir müssen zurück zu dem siebten Jahrhundert gehen. Es ist die rechtliche Komplexität der [islamischen] Rechtstradition über tausend Jahre zu leugnen.
"Um seinen Standpunkt zu verdeutlichen, Haykel verwiesen Mohammad Fadel, der Associate Professor und Forschung Professur für Law and Economics der islamischen Rechtswissenschaft an der Universität von Toronto, der kritisiert, Wood-Stück in einem letzten Interview mit Thinkprogress.
"Mohammad Fadel, zum Beispiel, würde sagen, wenn Sie über das islamische Recht zu sprechen, müssen Sie zu einer Tradition, die viele Jahrhunderte alt ist und ist extrem anspruchsvoll zu sprechen, dass eine Vielzahl von Ansichten und Meinungen hat und wird nicht geschnitten und trocken, wie ISIS präsentiert Islam, in einer ahistorischen Mode, und in einem völlig monolithische Weg ", sagte Haykel. "So Sicht des Islam ISIS ist ... unhistorisch. Sie sind die Überarbeitung der Geschichte. "

Ist ISIS islamischen?

Haykel erweitert einige seiner Kommentare von Wood-Stück, aber auch er inbrünstig stand von anderen, vor allem seine Überzeugung, dass ISIS ist in der Tat, eine islamische Gruppe. Wood Artikel enthält die folgenden Absatz unter Berufung Haykel wie er sich ausdrückte Frustration mit Menschen - darunter auch Präsident Barack Obama - wer ISIS als "unislamisch" desavouieren:
Aber Muslime, die den islamischen Staat unislamisch nennen sind in der Regel, wie der Princeton Gelehrte Bernard Haykel, der führende Experte für die Theologie der Gruppe, sagte mir: "verlegen und politisch korrekt, mit einer Zuckerwatte Blick auf ihre eigene Religion", die vernachlässigt ", was ihre Religion ist historisch und rechtlich erforderlich ist." Viele Dementis der religiösen Natur der islamischen Staates, sagte er in einer verwurzelt "interchristliche-Nonsense-Tradition."
Haykel sagte Thinkprogress er diese Ansprüche weiterhin unterstützt, obwohl er erklärte, er spezifisch auf zwei Gruppen von Menschen, die ISIS unislamisch erklären: Muslime, sagt er "nur ignorant" der rechtlichen und politischen Geschichte des Islam und Christen, in was er zu engagieren " die christliche Tradition des interreligiösen Dialogs "und erklären, der Islam eine" Religion des Friedens ".
Haykel herausgegriffen CNN-Talkmaster Fareed Zakaria als ein Beispiel der ehemaligen, der vor kurzem gesagt, öffentliche Hinrichtung eines jordanischen Pilot ISIS die durch das Verbrennen von ihm in den Tod - die mindestens einen prominenten muslimischen Geistlichen im Nahen Osten auch verschrien als "von Menschen, geschweige denn Religionen" - ist "völlig haram", oder im Islam verboten.
"Das ist eigentlich sachlich falsch - die brennenden Abtrünnigen in der [islamischen] Rechts Code ", sagte Haykel.
(Zakaria, für seinen Teil, auch nahm einen Seitenhieb auf Haykel in einem Washington Post Op-Ed am Freitag, sagte der Nachfolge des Gelehrten Ablehnung derer, die ISIS als unislamisch beklagen:" Haykel hält es für was der 0,0019 Prozent der Muslime zu tun, dass die Religion definiert. Wer wird politisch, frage ich mich? ")


Dennoch, sagte Haykel seine Frustration mit Menschen des Glaubens, der religiösen Extremisten leugnen versuchen, ist nicht auf den Islam beschränkt.
"[Sie] gegenwärtigen Islam als 'Oh, ist der Islam eine Religion des Friedens'", sagte Haykel. "Nun, was bedeutet das? Ich meine, das Christentum ist manchmal eine Religion des Friedens, und manchmal eine Religion des Krieges, je nachdem, welche Zeit wir reden. Es gibt nicht so etwas wie eine Religion des Friedens.
"" Der Islam ist kein Gewaltmonopol haben, ebenso wenig wie das Christentum. Es gibt Menschen, die Dinge zu tun, die im Namen einer Religion und die wirklich glauben, dass sie tun, Gottes Gebote. Ich denke, dass die Kreuzfahrer, als sie zu töten Juden und Muslime, dachte wirklich, dass das ist, was Gott von ihnen wollte. Genau wie ISIS, heute, wenn sie es tut das Töten von Schiiten und Sunniten sie als Abtrünnige, wirklich das Gefühl, dass sie tun, Gottes Gebote. Sie sind echte Gläubige.
"Haykel ohne weiteres anerkannt, gibt es zahlreiche islamischen Schriften", die eine Art von Pazifisten, weniger gewalttätig zu befürworten, und in der Tat, ein noch tolerant und aufgeschlossen [Religion, die ist] die Annahme der, sagen wir mal, . Nicht-Muslime ". Aber er festgestellt, dass die Texte ISIS zieht aus noch existieren innerhalb der islamischen Tradition, wodurch sie
islamische" ISIS inspiriert von islamischen Traditionen und islamische Texte - eine ganz besondere Lektüre dieser Tradition und dieser Texte - und es sollte beschrieben und als extremistische islamische Bewegung oder einer islamistischen [politischen] Bewegung gekennzeichnet werden ", sagte er.
Thinkprogress fochten Haykel Behauptung, dass Menschen, die ISIS unislamisch erklären sind unschooled im Islam, indem er auf einem langen Brief von über 120 prominenten muslimischen Führern unterzeichnet die höchste offizielle religiöse Gesetz unter sunnitische Muslime - und Gelehrte, die zum islamischen Staat bezieht sich nur in Anführungszeichen und wiederholt tadelt ihren Glauben als ". im Islam verboten" Einige der Unterzeichner haben offen ISIS unislamisch und Ägyptens Großmufti Shawqi Allam erklärt in Ägypten, der bevölkerungsreichste Staat im Nahen Osten - sagte CNN, im Februar, dass "alles ISIS tut, ist weit weg vom Islam. Was es tut, ist ein Verbrechen mit allen Mitteln. "Dar al-Ifta, die Premiere der Schule des islamischen Rechts und dachte, Allam beaufsichtigt, hat auch eine Kampagne gestartet, fragen Journalisten nicht ISIS dem Aufruf" islamischen Staat ", stattdessen lieber" al- Qaida Separatisten im Irak und in Syrien, "oder QSIS, die absichtlich entfernt das Wort" islamisch "aus dem Titel.
Trotzdem Haykel bestand darauf, das ist eigentlich eine qualifizierte Kritik von den Gelehrten, nicht eine pauschale Ablehnung von ISIS als unislamisch. Der Unterschied, behauptet er, ist in ihrem Ansatz.


"[Die Leute, die den Brief unterschrieben] nicht tatsächlich in der Zitat, das ich erwähnen," sagte Haykel. "Die [islamischen] Juristen ... der Welt sagen nicht, dass ISIS ist unislamisch, sondern dass sie eine perverse Auslegung des Islam haben. Aber [ISIS] im Islam verwurzelt, und sie sind Muslime, und sie sind nur entweder Muslime in schwerer Fehler, oder sie Muslime, die in Ketzerei verirrt haben sind. Leute, die wirklich wissen, die Tradition und die mit dieser Gruppe in Eingriff sind aus der Tradition in keiner Weise in demselben Zitat hervorgehoben. Es ist nur Menschen, die sagen, dass ISIS hat nichts mit dem Islam zu tun - es ist unislamisch ".
Auch ist es fraglich, was genau diese Gelehrten wurden in ihrem Schreiben zu tun, aber Haykel merkt eine wichtige religiöse Nuance, die seiner Ansicht Rahmen: während es gibt theoretische Themen für das Beharren auf der "islamischen" Natur der ISIS, der eine Teilmenge des sunnitischen Islam, der Grund, warum viele Sunniten Resist Aufruf der Gruppe unislamisch kann sein behauptet theologische. "Manche Muslime sind zurückhaltend in einer hereticization von ISIS zu engagieren, weil sie glauben dass dabei würden sie tun, was ISIS tut ", sagte er. "ISIS ist in einem sehr seltsamen und Alleinstellung unter den Sunniten in seiner Art sehr bewusste und schnelle und mutwillige Verwendung hereticization anderer Muslime. Mit anderen Worten, wird ISIS ständig sagen, dass Fadel und andere nicht Muslim, weil sie nicht mit ihnen einverstanden. Sunniten normalerweise nicht tun. Historisch sie es nicht tun, dass ... Sie versuchen zu sagen, dass sie fehlgeleitete Muslime, ... dass sie vom rechten Weg abgekommen waren. Nicht, um sie außerhalb des Vorhangs der Religion gestellt. "

Es geht um mehr als Religion

Natürlich gibt es geistige Hindernisse für die Bekämpfung von ISIS mit der Religion. Ihre einzigartigen verdrehten Theologie schöpft aus islamischen Texte, doch ihre revisionistische Ansatz ostracizes sie von der breiteren muslimischen Gemeinschaft. Haykel sagte der Schwierigkeiten bei Herunterfahren ISIS, religiös gesprochen, ist nicht auf theologischen Hürden beschränkt, sondern zum großen Teil auf etwas anderes sagt er Holz lehnte es ab, ihn zu zitieren: die aktuelle geopolitische Lage mit Blick auf die weltweit sunnitische Muslime.


"Die sunnitischen muslimischen Gemeinschaft, die unter normalen Umständen ... [historisch] hatten Mechanismen zum Schweigen zu bringen oder zu beseitigen Extremisten, die aus ihnen hervorgehen würde", sagte Haykel. "[Aber] sunnitische Muslime fühlen sich wirklich belagerten heute ... Es ist sehr schwer für die Sunniten zu sagen, heute:" Lass uns gehen und kämpfen ISIS militärisch ", wenn Sie auch, sagen wir, das Assad-Regime tötete Hunderttausende von sunnitischen Muslimen, oder Iran und seine Streitkräfte im Irak und Syrien und Libanon auch angreifen Sunniten zur gleichen Zeit. In einer Welt, in der viele Menschen greifen Sunniten, ist es schwer für die Sunniten zu sagen 'ISIS ist die einzige schlechte Gruppe.'
"" Mit anderen Worten, ist ISIS eine schlechte Gruppe und [Sunniten] nicht damit einverstanden, aber es gibt auch andere schlechte Gruppen, die genauso schlimm, wenn nicht schlimmer. - zumindest in Bezug auf [Zahl der Menschen] getötet
"Haykel sagte das Gefühl, belagert, als mit mehreren wirtschaftlichen Gegebenheiten kombiniert, ist in erster Linie, warum" ein kleines Stichprobe von Personen "zu finden ISIS Ideologie attraktiv. Zu den wenigen, die in der Lage, ISIS Obsessionen mit Gewalt Vergangenheit zu bekommen sind, bieten ihren schwarz-Fahnenschwingen Eroberungen einen Sinn - und, offen gesagt, Beschäftigung - inmitten einer sonst frustrierenden Existenz.
"Der Grund ISIS klar hervorgegangen, um mit dem zu tun Chaos im Irak, die Entrechtung der Sunniten des Irak (die das Ergebnis der amerikanischen Invasion-Besatzung ist), und das Chaos in Syrien (die ein Regime, das auch entrechtet hat sunnitische Muslime ist) ", sagte er. "Wir haben zwei große arabische Länder, Seite an Seite, sowohl in Chaos, beide mit großen sunnitischen Bevölkerungsgruppen, die entrechtet sind ... Mit viel junge Männer, die keine Perspektiven für die Beschäftigung haben und fühlen sich an den Rand gedrängt. Und wer dann identifizieren, ihr Gefühl der Demütigung und Ausgrenzung mit dem größeren muslimischen Welt, die sie behaupten, ist auch an den Rand gedrängt und gedemütigt.
"" Angenommen, Sie haben eine irakische waren, und Sie hatten die ganze Familie durch die schiitische Regierung ausgelöscht von Bagdad. Oder haben Sie gesehen, deine Schwester vergewaltigt oder deinen Bruder gefoltert. Dann können Sie das Gefühl, Sie haben nichts zu verlieren, und der einzige Weg, um zu reagieren, dies ist es, auf Gewalt zurückgreifen. Und ISIS bietet eine fertige Ideologie und Paket und Bewegung, um das Gefühl der Wut zum Ausdruck bringen. "


Das Pulverfass von Fragen ist schwierig, wenn nicht unmöglich, mit der Theologie zu entschärfen. Ja, das Verständnis ISIS religiöse Motivationen - ist wichtig, wenn aus keinem anderen Grund als zu verstehen, wie die Gruppe sieht sich und seine Handlungen - die zweifellos die meisten Beleuchtungsangebot von Holz-Artikelnr. Es besteht die Möglichkeit der religiös Gewinnung sie, zum Beispiel, und Holz selbst legt nahe, dass ISIS kann eine ideologische Alternative in der "leiseste" Salafismus oder Muslime, die einige ähnliche theologischen Ansichten zu ISIS teilen, aber es vorziehen, sich aus der Politik recuse haben.
Haykel war jedoch skeptisch, ob selbst diese Gruppe konnten keine tatsächlichen Auswirkungen auf die Psyche des selbstgerechten ISIS Rekruten zu haben.
"Es gibt Bits des Arguments [Holz] sagt, wo, dass andere Arten von Salafis, die Quietisten, könnte eine Alternative sein zu den Jihadisten ", sagte Haykel. "Weißt du ... Vielleicht, vielleicht. Vielleicht.
«Haykel äußerte auch Zweifel daran, dass die Frage der ISIS konnte mit Waffen allein festgelegt werden. Haykel sagte Thinkprogress er amerikanische Militärintervention in der Region, vor allem der Einsatz von Bodentruppen, die er glaubt, würde wahrscheinlich nach hinten losgehen, entgegengesetzt war. Stattdessen argumentierte er, die Welt braucht eine breitere, längerfristigen Plan, um die Vielzahl der Probleme anzugehen, dass Kraftstoff Extremismus in der Region, in der schlechten Religion ist nur eine von Dutzenden von gewaltige Bedenken mit Blick auf Millionen von verarmten Muslime.
"Ich sehe ISIS als Symptom eines viel tieferen strukturellen Reihe von Problemen in der sunnitisch-arabischen Welt ", sagte er. "[Es hat] mit Politik zu tun. Mit Bildung, und das Fehlen derselben. Mit Autoritarismus. Mit ausländischen Intervention. Mit dem Fluch des Öls ... Ich denke, dass, selbst wenn ISIS waren zu verschwinden, die zugrunde liegenden Ursachen, die zu produzieren ISIS nicht verschwinden. Und diejenigen, müssten mit jahrzehntelanger Politik und Reformen und Veränderungen angegangen werden. - Nicht nur vom Westen, sondern auch von den arabischen Gesellschaften sowie
"Zusammengenommen erschienen Haykel Kommentare, dass eine wirksame Bekämpfung der ISIS argumentieren, erfordert mehr als anspruchsvolle, was" ISIS will ", theologisch gesprochen. Stattdessen es erfordert auch eine tiefe, bleibende Engagement für die Bereitstellung, was die meisten Muslime in der Region wünschen, und was für Holz nur kurz Adressen in seinem Artikel: Stabilität, Arbeitsplätze, Bildung und, vor allem, Frieden.

5 Fakten über Dominionism

Gesendet: Aktualisiert:


CHRISTIAN Dominionismus

Von Daniel Burke
Religion News Service

(RNS) In den letzten Wochen wurde eine obskure und unheimlich klingenden religiösen Begriff in das Lexikon der Kampagne 2012 schlich, Auslösung von der Zunge von jeder von MSNBC Broadcaster Rachel Maddow konservativen christlichen Leiter Ralph Reed. Je wen man fragt, "Dominionism" entweder bedeutet eine christliche Grundstück um die Weltherrschaft, spätestens liberalen Bugaboo. Hier sind fünf Fakten über Dominionism, damit Sie für sich selbst entscheiden: Was ist "Dominionism"? Der Begriff "Dominionism" wurde in popularisiert den 1990er Jahren von Wissenschaftlern und Journalisten, der sie an konservativen Christen suchen politischen Macht angewendet. Es stammt aus dem Buch Genesis, in denen Gott sagt Adam und Eva "Herrschaft" über die Erde und ihre Tiere haben. "Dominionism" beschreibt allgemein die Überzeugung, dass Christen bibel beauftragt, alle irdischen Institutionen bis zum zweiten Kommen Jesu zu steuern. Experten orten zwei Hauptschulen Dominionism: Christian Rekonstruktionisten, der biblischen Recht, einschließlich Steinigung als Strafe für Ehebruch und andere Übertretungen glauben, sollten weltliche Gesetz zu ersetzen; und der NAR, die für die Christen befürwortet, um "zurückfordern den sieben Bergen der Kultur": Regierung, Religion, Medien, Familie, Wirtschaft, Bildung und Kunst und Unterhaltung. Wer sind "Dominionists"? Nur sehr wenige Christen bezeichnen sich als " Dominionists. " Aber Experten sagen, das NAR hat Traktion unter charismatischen Christen und Pfingstlern unter dem Einfluss von C. Peter Wagner, eine Kirche-Wachstum Guru und produktiver Autor gewonnen. Prominent "Apostel" in der NAR zählen Lou Engle, Mitbegründer von TheCall Baugruppen und Mike Bickle, Direktor des International House of Prayer in Kansas City, Mo. Wo sind Dominionists? Experten sagen, die NAR hat Kapitel von "Gebetskrieger "in allen 50 Staaten und in anderen Ländern, wo die Pfingstbewegung und charismatische Christentum sind sehr beliebt. Mitgliederzahlen sind schwer zu ermitteln, da jedoch Anhänger sind nicht verpflichtet, eine Kirche, Seminar oder Ministerium offiziell beizutreten. Einige Experten sagen, Dominionism ist eine Schule des Denkens als einer sozialen Gruppe. Sein Einfluss kann in Lehrbüchern, die die Gründerväter zu porträtieren, wie fromme Evangelikalen, in einer Anti-Homosexuell Gesetzentwurf in Uganda und in der Hausunterricht Bewegung gesehen werden, heißt es. Evangelisch-Experten sagen jedoch, sie sehen keine Anzeichen für Dominionist dachte, unter konservativen christlichen Eliten. Wann hast Dominionism entstehen? Christian Reconstructionism ist die Idee von der RJ Rushdoony, eine reformierte Theologe, der im Jahr 2001 starb, hinterließ mehrere dichte Folianten und einer kleinen Gruppe von Anhängern. Die Neuapostolische Reformation führt ihre Wurzeln auf mehreren Pfingstbewegungen, die in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts vermehrt. Warum sind die Menschen reden über Dominionism jetzt? Das Thema hat sich fast alle vier Jahre seit dem evangelischen Broadcaster Pat Robertson, der Dominionist Ideen verlobt hat wippte , lief für Präsidenten im Jahre 1988. Während der Wahl 2008, zum Beispiel, ein Video aufgetaucht eines Pastors in der Neuapostolischen Reformation aktiv beten über Sarah Palin, was Fragen über ihre Beteiligung an der Gruppe. Im August mehrere Pastoren mit NAR verbundenen geholfen organisieren und Reden bei Texas Gouverneur Rick Perry Gebetsmarathon in Houston. Perry wird erwartet, dass starke Unterstützung von konservativen Christen in seinem Lauf für den Vorsitz benötigen, wie Minnesota Kongressabgeordnete Michele Bachmann, der Bewunderung für Schriftsteller espousing Dominionist Ideen Angeklagten zum Ausdruck gebracht hat. Viele konservative Christen zu entlassen, die Aufmerksamkeit auf Dominionism als liberal Panikmache. Sie wollen in der amerikanischen Kultur zu beteiligen, sagen sie, nicht beherrschen.

Evangelikalen mobilisieren für die Mittelklausuren.

| Fr 31. Oktober 2014 05.30 Uhr CEST
Ente Dynasty Sterne Phil Robertson bei NASCAR Duck Commander 500
Experten möglicherweise erklärt die Kulturkriege, aber konservative Christen Anziehen ihre Kampfausrüstung und rauschenden zurück an die Front. In den letzten Monaten eine Koalition der konservativen evangelikalen Organisationen verfolgt hat einen aggressiven Wahlmobilisierungskampagne, die eine Kombination von High-Tech-Tools beinhaltet, Briefings für Pastoren und Kundgebungen zum Mega-Kirchen im ganzen Land Simulcast.
Das Ziel dieser Zusammenkünfte ist es, trommle Empörung über die jüngsten politischen Auseinandersetzungen, darunter die Hobby Lobby Klage, und die Gläubigen, die ihre Religionsfreiheit sind unter Beschuss von gottlosen Kräften zu überzeugen. Während einer letzten Veranstaltung, die in den Kirchen in der ganzen Nation dargestellt wurde, verglich Redner die Situation der US-Kirchgänger, die Christen von ISIS in Syrien enthauptet. "Wir sehen den Kampf zwischen Gut und Böse, Licht und Finsternis, Wahrheit und Lüge", sagte David Benham, dessen geplante HGTV Reality-Show wurde nach seinem heftig Anti-Homosexuell Bemerkungen abgesagt ans Licht kam. "Was ist mit Klingen über dem Geschehen im Nahen Osten ist mit Schweigen hier in Amerika passiert."
Die Kampagne geht auf März, als United im Zweck, eine Non-Profit von wohlhabenden evangelikalen Silicon Valley Unternehmer finanziert, berief eine Wählermobilisierung Strategy Summit in der Nähe von Dallas . Bei der Veranstaltung, Kirchen und christlich-konservativen politischen Organisationen geschmiedet eine Strategie, um die Wähler für die 2014 Mittelklausuren zu mobilisieren. Groß in Zweck, einen Blick hinter die Kulissen und Kommunikationstechnologie-Gruppe mit tiefen dominionist  Beziehungen, gemeinsamer auch eine Vielzahl von Tools, einschließlich Videos und Wählermobilisierung apps. (Eine App ermöglicht es Pastoren, ihre Mitgliedschaft Dienstpläne mit Wählerverzeichnissen zu vergleichen, so dass sie besser leiten können ihre Herde zu den Urnen.) Die Family Research Council und Texas-basierten Vision-Amerika, die eine Schlüsselrolle bei dem Gipfel spielte, dann begann Hosting Politik Briefings für Pastoren und Inszenierung aufwendig produzierte Wählermobilisierung Ereignisse, die leben, um Kirchen und Gruppen im ganzen Land ausgestrahlt wurden.
Im September veranstaltete die beiden Organisationen eine Veranstaltung namens Star Spangled Sonntag, angeblich um den 200. Jahrestag unserer Nationalhymne feiern. Eine Parade von prominenten Konservative, darunter der ehemalige Arkansas Mike Huckabee und Texas Sen. Ted Cruz, auf die Bühne, um zu warnen, dass die Amerikaner "Religionsfreiheit waren unter Belagerung. Die Gläubigen wurden auch gezeigt, eine Video-Präsentation von Hobby Lobby-Präsident Steve Green, der über seine erfolgreichen juristischen Kampf gegen Geburtenkontrolle Abdeckung Mandat Obamacare ist sprach. "Noch vor wenigen Jahren hätte ich nie gedacht, dass wir Klage gegen unsere eigene Regierung eingereicht haben", sagte er. "Es gibt Kämpfe, die Menschen des Glaubens heute, die nie zuvor konfrontiert worden sind, gegenüber. So gibt es einen großen Bedarf für Männer und Frauen des Glaubens, aufzustehen und lassen ihre Stimme hören."
Cruz, die Tea Party Gesetzgeber, klang eine ähnliche beachten Sie, während seiner Rede. Er warnte, dass zu Hause "religiöse Freiheit ist bedroht" und Ausland und erinnerte die Zuschauer, die Supreme Court Fall wurde im Hobby Lobby zugunsten von einem schmalen 4.5 Abstimmung entschieden. "Eine Stimme Unterschied und die Antwort von unserer Regierung wird: Die Bundesregierung kann versuchen, Sie zu zwingen, den religiösen Glauben zu verletzen."
"Im Nahen Osten nutzen sie das Schwert, und hier sind sie zu verwenden Schweigen. Aber in beiden Richtungen, die Stimmen der Christen verloren gehen."
Zwei Wochen nach dem Star Spangled Sonntag, dem Family Research Council and Vision America Aktion trat eine Koalition von Organisationen, einschließlich Concerned Women for America und Ralph Reed Faith and Freedom Coalition, dem Sponsor Wert Wähler Summit. Religionsfreiheit war auch Dreh- und Angelpunkt bei dieser jährlichen Washington confab. Mitte Oktober, die gleiche Koalition beigetreten Vereinigten Zweck, einen anderen Simulcast, genannt Host iPledge Sonntag. Die Veranstaltung, die in den Kirchen im ganzen Land gezeigt wurde, featured mehr atem Warnungen über den vermeintlichen Niederschlagung der Religionsfreiheit. Ausscheidende Rep. Frank Wolf (R-Va.) Argumentiert in einem Interview, dass pretaped religiösen Verfolgung in der ganzen Welt auf dem "höchsten Niveau es schon einmal" und beklagte, dass Christen nicht mehr tun, um sie zu bekämpfen. "Ehrlich gesagt," fügte er hinzu, "einige Leute in der Kirche kann ins Gefängnis zu gehen, und das würde aufwachen Amerika."
Die polierte Produktion zeigte auch ein Klebeband Interview mit Zwillingsbrüder David und Jason Benham, die ihre geplanten HGTV Show verloren nach Menschen für den American Way, das Staat-Kirche-Trennung befürwortet,  ausgegraben Audio Davids Geländer gegen "Homosexualität und ihre Agenda, die Sie angreifen wird die Nation", und behauptete, dass die öffentlichen Schulen unterrichteten "dämonischen Ideologien."
Es war während der iPledge Sonntag Simulcast, dass David Benham argumentiert, dass die Show Absage war Teil einer weltweiten "Kampf zwischen Gut und Böse", und verglich seine eigene Situation, die Christen von ISIS enthauptet. iPledge Sonntag cohost, Family Research Council Präsident Tony Perkins, hallte Davids Botschaft: "Im Nahen Osten sie das Schwert, und hier sind sie schweigend zu verwenden, aber in beide Richtungen, die Stimmen der Christen verloren.." Er forderte die Zuschauer 123Vote.org, wo sie zu "stimmen biblische Werte" verpflichten kann und die technischen Instrumente von United entwickelt in Zweck zu verwenden, um nicht registrierte Christen zu finden und sie zu besuchen, um sich anzumelden.
Perkins und seine Verbündeten die Absicht, Hämmern zu halten an der Christian-Verfolgung Thema als Wahltag nähert. Die endgültige Simulcast, für Sonntag geplant, wird Feature Reden der Benham Brüder und Phil Robertson von A & E-Ente Dynasty -Menschen die richtige hält als Opfer einer Verschwörung zum Schweigen zu bringen Christen. Die Veranstaltung wird von Houstons Grace Community Church, eine von fünf Gemeinden, die vor kurzem haben Vorladungen der Stadt fordern sie über Predigten und andere Dokumente übertragen. Vertreter der Stadt haben, da fiel diesen Antrag, im Rahmen eines Rechtsstreits über eine Antidiskriminierungsgesetz, die vielen Kirchen widersetzen werden. Aber der Vorfall hat sich zu einer Parole für religiösen Konservativen, die glauben, ihre Freiheiten werden belagert, das es ein starkes Werkzeug für die Mobilisierung von christlichen Wählern macht. Als Perkins legte es kürzlich bei einem Konferenzgespräch, "Wir werden zu beten, dass Gott verwenden dies, um die nationale Wiedergeburt, die wir so dringend brauchen zu wecken."