NORTON META TAG

04 November 2016

"Ich möchte jeden Menschen da draußen zu Art in sich selbst von zu suchen." Obama schlägt Sexism Männer Stoppen von der Unterstützung Clinton 2NOV16


Get Ready ...
Genau wie so viel von der Opposition zu Pres Obama - Regierung hat in latenter Rassismus und eklatanten Rassismus von gop / Tee-bagger Politiker und Anhänger, so zu viel von der Opposition zu verwurzelt Hillary Clinton  hat latente Sexismus. Männer, vor allem weiße Männer haben laufen dieDinge in diesem Land für 240 Jahre, obwohl Sexismus, Frauen in ihrem Ort zu halten hat sich in allen ethnischen und religiösen Gemeinschaften weit verbreitet. Ja, wir Frauen in den US - Kongress haben, in Führungspositionen in der Kammer und Senat, aber sie sind in der Minderheit, nicht genug proportional der Wähler ihre Zahl gewählt zu werden (eine ganz andere Frage ist , warum die Damen ist ?? ?). Die drumpf / Trumpf-Pence - Kampagne wird die Uhr wieder für Frauen drehen, werden die amerikanischen Frauen ihrer "traditionellen" Platz in der amerikanischen Gesellschaft erinnern und mit den Entscheidungen Männer für sie zufrieden zu sein. Ein drumpf / Trumpf-Pence -Administration wird den Fortschritt zu stoppen , den Mindestlohn, gleicher Lohn für gleiche Arbeit zu erhöhen, werden drastische Einschnitte in soziale Netz Programme aufzuzwingen, und schwächen ,wenn nicht die Antidiskriminierungsgesetze und Vorschriften am Arbeitsplatz zu beseitigen. Es gibt nichts in der drumpf / Trumpf-Pence - Kampagne Plattform profitieren Frauen, Familien, die Armen, die Arbeiterklasse und Mittelklasse. Latent Sexismus darf nicht der Grund , warum Hillary Clinton und Tim Kaine werden nicht gewählt. Männer müssen zum Wohle der ganzen Nation für Clinton-Kaine zu Mann und abzustimmen. Diese von  + Mother Jones  und + MSNBC  .....

Obama schlägt Sexism Männer stoppt Von Clinton Unterstützung

"Ich möchte jeden Menschen da draußen zu Art in sich selbst von zu suchen."

 NOVEMBER 2, 2016 10.32
Veröffentlicht am 1. November 2016
Am Dienstagabend sprach Präsident Obama direkt an Männer, die eine Frau für den Präsidenten über die Wahl unbequem sein kann.
Präsident Barack Obama stellte eine schwierige Frage zu den seiner Rede anwesenden Männer in Columbus, Ohio, am Dienstagabend: Ist Sexismus Sie von der Unterstützung Hillary Clinton für Präsidenten zu stoppen?
Es ist klar , aus seinen Ausführungen, dass der Präsident glaubt , dass der Verdacht auf eine ambitionierte Frauen Clinton behindert. "Wissen Sie, es gibt einen Grund , warum wir eine Frau Präsident , bevor nicht gehabt haben, und ich denke , manchmal sind wir irgendwie versuchen , über den Berg zu bekommen," Obama  sagte . "Ich will es jeden Mann heraus , wer abstimmen zu Art in sich selbst schauen und sich fragen: Wenn Sie Probleme mit diesem Zeug sind, die , wie viel davon ist, wissen Sie, dass wir nur nicht daran gewöhnt"
Obama fuhr fort: "Wenn ein Mann das ehrgeizige und in der Öffentlichkeit und hart arbeiten, auch das ist okay. Aber wenn eine Frau es plötzlich tut, plötzlich bist du alle wie:" Nun, warum hat sie das zu tun? " Ich bin nur ehrlich zu sein. Ich möchte Sie darüber nachdenken, weil sie so viel besser qualifiziert ist als der andere Kerl ist. Sie selbst so durchgeführt hat, viel besser in der Öffentlichkeit als der andere Typ. Dieser Begriff, der irgendwie ist es schwer zu entscheiden, es sollte nicht sein. "
Clinton und ihre Kampagne haben von was darauf hindeutet , dass die Menschen stimmen gegen sie scheuten , weil sie eine Frau ist. Aber Obama scheint der Fall für sie machen werden. In einem Interview mit dem Komiker Samantha Bee Show  Full Frontal  Anfang dieser Woche, schlug er vor, dass die Menschen Clinton zu diskreditieren versuchen würde, wenn sie Präsident, mit sexistischen tropes über Frauen wird: ". Sie ist müde Sie ist launisch Sie emotionale Wesen.."
"Wenn die Menschen ehrgeizig sind, ist es nur selbstverständlich", sagte er Bee. "" Nun, natürlich sollten sie ehrgeizig sein. " Bei Frauen sind ehrgeizig: "Warum?" Das Thema, denke ich, wird während ihrer Präsidentschaft fortsetzen, und es ist zu dieser Vorstellung beigetragen, das irgendwie ist sie etwas zu verbergen. "
Sam Interviews  POTUS  im Wicked Flügel des Westens.  
Pema Levy ist ein Reporter bei  Mother Jones . Erreichen sie bei plevy [at] Mother Jones [dot] com.