NORTON META TAG

14 November 2015

Was ISIS will MARZ 2015

Was ISIS Really Wants MARZ 2015



AP / The Atlantic

Was ISIS wirklich will

HIER ist eine Analyse der Isis von  + Der Atlantik (AKTUALISIEREN ). Es ist verstörend und beängstigend und fordert unsere christlichen Werte. Christus sagte: "Selig sind die Fried" aber was sollen wir angesichts der Gesamt Böses tun? Christen sind nicht die einzigen, die bedroht ist jeder Mensch auf der Erde, der nicht glaubt, was Isis glaubt, in Gefahr. Muslime, Juden, Hindus, Buddist, und alle anderen Religionen und alle Menschen ohne Glauben sind unter Drohung von Isis. Die Bedrohung ist real, und der einzige Weg, um das Böse zu bekämpfen, ist der Isis für den Rest der Welt zu vereinen, um diese sehr reale Bedrohung zu bekämpfen. Christen, Muslime, Juden, Hindus, Buddist, die aller anderen Glaubensrichtungen sowie athiest und Agnostiker müssen beiseite ihre Unterschiede in diesem Kampf, denn wenn wir uns nicht entscheiden, um sich gegenseitig zu unterstützen, dann isis holt uns ab einem nach dem anderen, und wenn es zu spät werden wir erinnern, ist Martin Niemöller Worten "Als die Nazis die Kommunisten holten, habe ich geschwiegen;. Ich war ja kein Kommunist Wenn sie verriegelt die Sozialdemokraten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein . Sozialdemokrat Als sie die Gewerkschafter holten, habe ich nicht sprechen;. Ich war ja kein Gewerkschafter Als sie die Juden holten, habe ich geschwiegen;. Ich war kein Jude Als sie mich holten, gab es niemand mehr zu sprechen. "
Was ISIS wirklich will

Der islamische Staat ist keine bloße Sammlung von Psychopathen. Es ist eine religiöse Gruppe mit sorgfältig geprüft Überzeugungen, darunter, dass es ein wichtiger Stoff für die kommende Apokalypse. Hier ist, was das für die Strategie-und wie es zu stoppen.



Was ist der islamische Staat?
Wo kommt das her, und was sind ihre Absichten? Die Einfachheit dieser Fragen kann täuschen, und nur wenige westliche Führer scheinen die Antworten kennen. Im Dezember, Die New York Times veröffentlichte vertrauliche Kommentare von Generalmajor Michael K. Nagata, der Special Operations Kommandanten für die Vereinigten Staaten im Nahen Osten, zuzugeben, dass er kaum begonnen hatte, herauszufinden, Rechtsmittel des islamischen Staates. "Wir haben nicht die Idee besiegt", sagte er. "Wir verstehen nicht einmal die Idee." Im vergangenen Jahr hat Präsident Obama mit dem islamischen Staat als "nicht islamisch" und als al-Qaidas bezeichnet, verschieden, "Jayvee Team", Aussagen, die Verwirrung über die Gruppe reflektiert und kann zu erheblichen strategischen Fehler beigetragen haben.
Die Gruppe griff Mosul, Irak, im Juni letzten Jahres, und schon herrscht eine Fläche größer als das Vereinigte Königreich. Abu Bakr al-Baghdadi hat ihren Führer seit Mai 2010, aber bis zum letzten Sommer, seinen jüngsten bekannten Auftritt auf Film war ein körniges Fahndungsfoto von einem Aufenthalt in der US-Gefangenschaft in Camp Bucca während der Besetzung des Irak. Dann, am 5. Juli des vergangenen Jahres trat er auf die Kanzel von der Großen Moschee von al-Nuri in Mosul, um einen Ramadan Predigt als erste Kalif in Generationen-Upgrade seiner Entschließung vom körnig, High-Definition, und seine Position zu liefern vom Gejagten zum Guerilla-Kommandanten aller Muslime. Der Zufluss von Dschihadisten, die folgten, aus der ganzen Welt, war beispiellos in seinem Tempo und Lautstärke, und setzt sich fort.
Unsere Unkenntnis des islamischen Staat ist in gewisser Weise verständlich: Es ist ein Einsiedler Reiches; nur wenige haben es weg und zurück. Baghdadi hat vor der Kamera nur einmal gesprochen. Aber seine Adresse, und der Islamischen Staat unzählige andere Propagandavideos und Enzykliken, online sind, und Unterstützer des Kalifats haben geschuftet mächtig, ihr Projekt erkennbar zu machen. Wir können zu sammeln, dass ihr Staat lehnt Frieden als grundsätzlich; dass es für Völkermord hungert; dass seine religiösen Ansichten machen es konstitutionell unfähig, bestimmte Arten von Veränderungen, auch wenn diese Änderung könnte sein Überleben zu sichern; und dass es selbst der Auffassung, ein Vorbote-und Headline-Spieler in-das bevorstehende Ende der Welt.
Die islamischen Staat, der auch als Islamischer Staat Irak und al-Sham (bekannt ISIS), folgt eine unverwechselbare Vielfalt des Islam, deren Überzeugungen über der Pfad zu dem Tag des Gerichts Angelegenheit an ihrer Strategie, und kann helfen, den Westen kennen sein Feind und sein Verhalten vorherzusagen. Sein Aufstieg zur Macht weniger wie dem Sieg der Muslimbruderschaft in Ägypten (einer Gruppe, deren Führer der Islamischen Staat der Auffassung, Abtrünnige), als wie die Realisierung eines dystopischen alternativen Realität, in der David Koresh oder Jim Jones überlebt, um die absolute Macht über nicht nur ausüben wird ein paar hundert Menschen, aber einige 8.000.000.
Wir haben das Wesen des islamischen Staates in mindestens zweierlei Hinsicht missverstanden. Erstens, neigen wir dazu, Dschihadismus als monolithische zu sehen, und die Logik der Al-Kaida zu einer Organisation, die maßgeblich den Schatten gestellt hat sie anzuwenden. Die islamischen Staat Unterstützer ich noch sprach, beziehen sich auf Osama bin Laden als "Scheich Osama", ein Ehrentitel. Aber Dschihadismus seit al-Qaidas Blütezeit entwickelt, von etwa 1998 bis 2003 und viele Dschihadisten verschmähen Prioritäten des Konzerns und derzeitige Führung.
Bin Laden angesehen seinen Terrorismus als Prolog zu einem Kalifat er hatte nicht erwartet, in seinem Leben zu sehen. Seine Organisation war flexibel, die als ein geographisch diffuse Geflecht autonomer Zellen. Der islamische Staat hingegen erfordert Gebiet legitim zu bleiben und ein Top-Down-Struktur, um sie zu beherrschen. (Die Bürokratie ist in der zivilen und militärischen Arme geteilt, und sein Gebiet in Provinzen.)
Von einem gut gemeinten, aber unehrliche Kampagne Wir werden in einem zweiten Weg, in die Irre geführt, um mittelalterliche religiöse Natur der islamischen Staat zu verweigern. Peter Bergen, der das erste Interview mit bin Laden im Jahr 1997 produziert, mit dem Titel seines ersten Buches Holy War, Inc. zum Teil auf bin Laden als ein Wesen der modernen säkularen Welt anzuerkennen. Bin Laden transnationalen Konzernen Terror und Franchise it out. Er forderte spezifische politische Zugeständnisse, wie der Abzug der US-Truppen aus Saudi-Arabien. Seine Fußsoldaten navigiert die moderne Welt selbstbewusst. Auf Mohamed Attas letzten Tag des Lebens, kaufte er bei Walmart und aßen im Pizza Hut.
Es ist eine Versuchung, diese Beobachtungs, dass Dschihadisten sind moderne säkulare Menschen, mit modernen politischen Anliegen, das Tragen mittelalterlichen religiösen proben Verkleidung-und machen es fit islamischen Staates. In der Tat, vieles, was die Gruppe tut, sieht unsinnige außer im Licht einer aufrichtig, sorgfältig geprüft Verpflichtung zur Rücksendung der Zivilisation auf eine rechtliche Umfeld des siebten Jahrhunderts, und letztlich zu bringen über die Apokalypse.
Die meist artikulieren Wortführer für diese Position sind Beamte und Unterstützer sich der islamischen Staates. Sie beziehen sich spöttisch zu "Modernen". Im Gespräch bestehen sie darauf, dass sie nicht-nicht-zu schwanken von über Vorschriften, die im Islam durch den Propheten Muhammad und seiner ersten Anhänger eingebettet waren. Sie sprechen oft in Codes und Anspielungen, die ungeraden oder altmodisch für Nicht-Muslime klingen, aber weisen auf bestimmte Traditionen und Texte des frühen Islam.
Um ein Beispiel zu nennen: Im September, Scheich Abu Muhammad al-Adnani, Chef-Sprecher der Islamischen Staat , auf die Muslime in den westlichen Ländern wie Frankreich und Kanada aufgefordert, einen Ungläubigen Gift ihn für westliche Ohren finden und "zerschlagen seinen Kopf mit einem Stein,", führen Sie ihn mit einem Auto, oder "seine Kulturen zu zerstören.", die biblisch- klingende Strafen-die Steinigung und Pflanzenvernichtungsnebeneinander seltsam mit seiner moderner klingenden Anruf an Fahrzeug Totschlag. (Als ob, um zu zeigen, dass er durch die Bildsprache allein zu terrorisieren konnte, Adnani zum Außenminister John Kerry bezeichnet auch als "unbeschnittenen Knacker".)
Aber Adnani wurde nicht nur reden Müll. Seine Rede wurde mit theologischen und rechtlichen Diskussion von Muhammad geschnürt, und seine Ermahnung an Kulturpflanzen befallen direkt Bestellungen hallte, gut Wasser und Pflanzen in Ruhe lassen, es sei denn, die Armeen des Islam waren in eine defensive Position, in welchem ​​Fall die Muslime in den Ländern der Kuffar, oder Ungläubige, sollte unbarmherzig, und Gift weg sein.
Die Realität ist, dass die islamischen Staat islamischer ist. Sehr islamischen. Ja, es Psychopathen und Abenteuersuchende, vor allem von den unzufriedenen Bevölkerung des Nahen Osten und Europa ausgezogen. Aber die Religion durch seine glühendsten Anhängern gepredigt leitet sich von kohärenten und sogar gelernt Interpretationen des Islam.
Praktisch jede wichtige Entscheidung und Recht von der Islamischen Staates verkündet hält sich an das, was es nennt, in seiner Presse und Verlautbarungen, und auf seiner Werbetafeln, Autokennzeichen, Schreibwaren und Münzen, "die prophetische Methode", die im Anschluss an die Prophetie und Beispiel Mohammeds, in punctilious Detail bedeutet. Muslime können den islamischen Staat abzulehnen; fast alle tun. Aber so zu tun, dass es nicht wirklich eine religiöse, tausendjährigen Gruppe, mit der Theologie, die verstehen müssen bekämpft werden wird, bereits geführt hat, die Vereinigten Staaten, um sie zu unterschätzen und zurück töricht Systeme, um dem entgegenzuwirken. Wir müssen mit geistiger Genealogie der Islamischen Staat kennen zu lernen, wenn wir in einer Weise, die nicht stärken wird es zu reagieren, sondern zu helfen, ist es selbstFeuerBrand in seinem eigenen Übereifer.

Kontrolle des Territoriums ist eine wesentliche Voraussetzung für die Autorität des islamischen Staat in den Augen ihrer Anhänger. Diese Karte, von der Arbeit des Instituts für das Studium der Kriegsgebrauch, zeigt das Gebiet unter der Kontrolle des Kalifats als der 15. Januar zusammen mit Gebieten angegriffen hat. Wo es Macht hat, sammelt der Staat Steuern, regelt die Preise betreibt Plätze und verwaltet Dienstleistungen von der Gesundheitsversorgung und Bildung zur Telekommunikation.

I. Devotion

Im November veröffentlichte die islamischen Staat eine Dauerwerbesendung artigen Video seine Wurzeln zu bin Laden. Es bestätigt Abu Musa'b al Zarqawi, die brutale Leiter der Al-Kaida im Irak von etwa 2003 bis zu seiner Ermordung im Jahr 2006, als unmittelbarer Vorläufer, sequentiell gefolgt von zwei anderen Guerillaführer, bevor Baghdadi, dem Kalifen. Insbesondere unerwähnt: Bin Ladens Nachfolger Ayman al Zawahiri, dem owlish ägyptischen Augenchirurgen, die derzeit leitet Al-Kaida. Zawahiri hat nicht verpfändet Treue zu Baghdadi, und er wird zunehmend von seinen Mitmenschen Dschihadisten gehasst. Seine Isolation nicht durch seinen Mangel an Charisma geholfen; in Videos er wirkt wie squinty und verärgert. Aber die Spaltung zwischen al-Qaida und der Islamischen Staat war lange in der Herstellung, und beginnt zu erklären, zumindest teilweise, die Sperr- und Blutdurst der letzteren.
Zawahiri Begleiter in Isolation ist ein jordanischer Kleriker namens Abu Muhammad al Maqdisi, 55, die einen fairen Anspruch auf al-Qaidas intellektuellen Architekten und die wichtigsten Dschihad unbekannt in der durchschnittlichen amerikanischen Zeitungsleser verfügt. Bei den meisten Fragen der Lehre, Maqdisi und die islamischen Staat zu vereinbaren. Beide sind eng mit dem Dschihad Flügel einer Filiale der Sunna nach dem arabischen identifiziert genannt Salafismus, al Salaf al Salih, der "frommen Vorväter." Diese Väter sind der Prophet selbst und seinen frühesten Anhängern, den Salafisten ehren und zu emulieren, wie die Modelle für jedes Verhalten, einschließlich der Kriegsführung, couture, Familienleben, auch der Zahnheilkunde.
Der islamische Staat erwartet die Armee von "Rom", deren Niederlage bei Dabiq, Syrien, wird der Countdown auf die Apokalypse zu initiieren.
Maqdisi gelehrt Zarqawi, der in den Krieg mit Rat des älteren Mannes im Verstand ging im Irak. Mit der Zeit jedoch, übertraf Sarkawi seinem Mentor in Fanatismus und schließlich seinen Tadel verdient. Es ging um Zarqawi Vorliebe für blutige Schauspiel-und, als eine Angelegenheit von Lehre, sein Haß gegen andere Muslime, bis zu dem Punkt zu exkommunizieren und sie zu töten. Im Islam ist die Praxis des Takfir oder Exkommunikation ist theologisch gefährlich. "Wenn ein Mann zu seinem Bruder sagt:" Du bist ein Ungläubiger "," Der Prophet sagte: "Einer von ihnen ist richtig." Wenn der Ankläger falsch ist, hat er sich Apostasie, indem sie eine falsche Anschuldigung verpflichtet. Die Strafe für Apostasie ist der Tod. Und doch Zarqawi achtlos erweitert den Bereich des Verhaltens, die Muslime Ungläubige machen könnte.
Maqdisi schrieb an seinen ehemaligen Schüler, dass er zur Vorsicht und "nicht erteilen Kehr Proklamationen benötigt Takfir"
oder "zu verkünden Menschen Abtrünnige wegen ihrer Sünden." Die Unterscheidung zwischen Abtrünnigen und Sünder erscheinen subtile, aber es ist ein wesentlicher Punkt Streitpunkt zwischen al-Qaida und der Islamischen Staates. Verweigern die Heiligkeit des Koran oder den Prophezeiungen von Muhammad ist unkompliziert Apostasie. Aber Zarqawi und der Zustand er hervorgebracht auf dem Standpunkt, dass viele andere Handlungen können einen Muslim vom Islam zu entfernen. Diese umfassen, in bestimmten Fällen den Verkauf von Alkohol oder Drogen, tragen westliche Kleidung oder Rasieren einem Bart, Abstimmung in einem Wahl-selbst für einen muslimischen Kandidaten-und Sein lax über den Aufruf anderer Leute Abtrünnigen. Als Schiiten, da die meisten irakischen Araber sind, erfüllt die Norm als auch, weil die islamischen Staat hinsichtlich der Schia als Innovation, und sich auf den Koran innovativ ist in seine Ausgangs Perfektion zu verweigern. (Der islamische Staat behauptet, dass gemeinsame schiitischen Praktiken, wie Anbetung an den Gräbern von Imamen und öffentliche Selbstgeißelung, haben keine Grundlage im Koran oder in dem Beispiel des Propheten.) Das bedeutet, dass etwa 200 Millionen Schiiten sind für den Tod markiert. So sind auch die Staatschefs von jedem muslimischen Land, der vom Menschen verursachten Gesetz über die Scharia, indem Sie für Büro oder Durchsetzung von Gesetzen nicht von Gott geschaffen. Erhöht haben
Nach takfiri Lehre wird die islamischen Staates begangen wird, die Welt durch das Töten von großen Zahl Reinigung von Leuten. Der Mangel an objektiven Berichterstattung aus seinem Hoheitsgebiet macht das wahre Ausmaß der Schlachtung unerkennbar, aber Social-Media-Beiträge aus der Region zeigen, dass einzelne Hinrichtungen geschehen, mehr oder weniger kontinuierlich und Massenhinrichtungen alle paar Wochen. Muslim "Abtrünnigen" sind die häufigsten Opfer. Von automatischen Ausführung ausgenommen sind, wie es scheint, sind Christen, die ihre neue Regierung nicht widerstehen. Baghdadi erlaubt ihnen, zu leben, so lange sie eine besondere Steuer, wie der bekannte zahlen jizya und bekennen sich zu ihrer Unterwerfung. Die Koranbehörde für diese Praxis ist unstreitig.

Musa Cerantonio, ein australischer Prediger berichtet, einer der einflussreichsten Personalvermittler der Islamischen Staates sein, glaubt, es wird vorausgesagt, dass das Kalifat wird Istanbul entlassen, bevor er wieder von einer Armee von der Anti-Messias geführt, dessen eventuellen Todes geschlagen, als nur ein einige tausend Dschihadisten-bleiben wird in der Apokalypse einläuten. (Paul Jeffers / Fairfax Media)
Jahrhunderte sind vergangen seit der Religionskriege in Europa aufgehört, und da Männer gestoppt sterben in großer Zahl wegen der obskuren theologischen Streitigkeiten. Daher vielleicht die Skepsis und Ablehnung, mit denen Westler haben die Nachricht von der Theologie und Praxis des Islamischen Staates begrüßt. Viele weigern sich zu glauben, dass diese Gruppe als frommer als es vorgibt zu sein, oder als rückwärtsgewandt oder apokalyptischen als seine Handlungen und Äußerungen deuten.
Ihre Skepsis ist verständlich. In der Vergangenheit Westler, die Muslime blind zu folgen alten Schriften angeklagt kam zu Schaden vom Akademiker-allem der späten Edward Said-der darauf hinweist, dass der Aufruf Muslime "alten" war in der Regel nur ein weiterer Weg, um sie zu verunglimpfen verdient. Suchen Sie stattdessen drängte diese Gelehrten, zu den Bedingungen, unter denen diese Ideologien entstanden, die schlechte Regierungsführung, die wechselnden gesellschaftlichen Sitten, die Demütigung leben in Ländern geschätzt nur für ihr Öl.
Ohne Anerkennung dieser Faktoren keine Erklärung des Anstiegs der Islamischer Staat abgeschlossen sein könnte. Aber die Konzentration auf sie unter Ausschluss der Ideologie spiegelt eine andere Art von westlichen Voreingenommenheit: dass, wenn religiöse Ideologie spielt keine große Rolle in Washington oder Berlin, doch sie muss ebenso irrelevant in Raqqa oder Mosul sein. Wenn ein maskierter Henker sagt Allahu Akbar während Enthauptung einen Abtrünnigen, manchmal macht er so aus religiösen Gründen.
Viele Mainstream-muslimische Organisationen haben so weit, zu sagen, dass die islamischen Staat ist, in der Tat verschwunden unislamisch. Es ist natürlich beruhigend zu wissen, dass die überwiegende Mehrheit der Muslime habe null Interesse an Austausch Hollywood-Filme mit öffentlichen Hinrichtungen als Abendunterhaltung. Aber Muslime, die den islamischen Staat unislamisch nennen sind in der Regel, wie der Princeton Gelehrte Bernard Haykel, der führende Experte für die Theologie der Gruppe, sagte mir: "verlegen und politisch korrekt, mit einer Zuckerwatte Blick auf ihre eigene Religion", die vernachlässigt ", was ihre Religion ist historisch und rechtlich erforderlich ist." Viele Dementis der religiösen Natur der islamischen Staates, sagte er in einer verwurzelt "interchristliche-Nonsense-Tradition."
Jedes akademische ich über Ideologie der Islamischen Staates bat schickte mich zu Haykel. Teil libanesischer Abstammung, Haykel wuchs im Libanon und in den Vereinigten Staaten, und als er durch seine Mephistophelian Spitzbart spricht, gibt es einen Hinweis auf eine unplaceable ausländischen Akzent.
Nach Haykel werden die Reihen der islamischen Staat tief religiöse Vitalität infundiert . Koran-Zitate sind allgegenwärtig. "Selbst die Fußsoldaten Auslauf dieses Zeug immer wieder", sagte Haykel. "Sie Becher für ihre Kameras und wiederholen ihre grundlegenden Lehren in formelhafte Mode, und sie tun es die ganze Zeit." Er hält die Behauptung, dass der islamische Staat hat die Texte des Islam als absurd, nachhaltiges nur durch vorsätzliche Unwissenheit verzerrt. "Die Menschen wollen den Islam zu entbinden", sagte er. "Es ist diese" Der Islam ist eine Religion des Friedens "Mantra. Als ob es so etwas wie "Islam"! Es ist, was die Muslime zu tun, und wie sie ihre Texte zu interpretieren. "Die Texte sind alle sunnitische Muslime geteilt wird, nicht nur die islamischen Staat. "Und diese Jungs haben gerade so viel Legitimität als alle anderen."
Alle Muslime erkennen an, dass frühestens Eroberungen Mohammeds waren nicht ordentlich Angelegenheiten, und dass die Gesetze des Krieges bestanden im Koran und in den Überlieferungen des Propheten Regel wurden kalibriert, um einen Anfall turbulente und heftige Zeit. In Haykel Einschätzung, die Kämpfer des Islamischen Staates ist verbindlich Rückschläge zu frühen Islam und werden getreu wiederzugeben ihre Normen des Krieges. Dieses Verhalten umfasst eine Reihe von Praktiken, die moderne Muslime neigen dazu, lieber als integraler Bestandteil ihrer heiligen Texte nicht zu erkennen. "Sklaverei, Kreuzigung und Enthauptungen sind nicht etwas, freakish [Dschihadisten] sind Rosinenpickerei von der mittelalterlichen Tradition", sagte Haykel. Islamischer Staat Kämpfer "sind genau in der Mitte der mittelalterlichen Tradition und werden es bringen Großhandel in die Gegenwart."
Der Koran legt Kreuzigung als eine der wenigen Strafen für Feinde des Islam erlaubt. Die Steuer auf Christen findet klare Bestätigung in der Sure Al-Tauba, neunten Kapitel des Korans, die Muslime anweist, zu kämpfen Christen und Juden ", bis sie das bezahlen jizya mit willigen Unterwerfung und fühlen sich verhalten." Der Prophet, den alle Muslime betrachten exemplarische, auferlegt diese Regeln und Sklaven besaß.
Führer der islamischen Staates haben Emulation von Mohammed als strenge Pflicht genommen und haben Traditionen, die seit Hunderten von Jahren ruhenden wurden wiederbelebt. "Was ist an ihnen auffällt, ist nicht nur die wörtliche, sondern auch die Ernsthaftigkeit, mit der sie diese Texte zu lesen", sagte Haykel. "Es gibt eine eifrige, Zwanghaft Ernst, dass die Muslime in der Regel nicht zu haben."
Vor dem Aufstieg des Islamischen Staates, hatte keine Gruppe in den letzten Jahrhunderten mehr Radikal Treue zum prophetischen Modell als die Wahhabiten aus dem 18. Jahrhundert versuchten Arabien . Sie eroberten die meisten der heutigen Saudi-Arabien, und ihre strenge Praktiken in eine verdünnte Version der Scharia es überleben. Haykel sieht einen wichtigen Unterschied zwischen den Gruppen, aber: "Die Wahhabiten waren nicht in ihrer Gewalt mutwillige." Sie wurden von Muslimen umgeben, und sie eroberten Länder, die bereits islamischen waren; Dies blieb der Hand. "ISIS dagegen ist wirklich das Wiedererleben der Frühzeit." Early Muslime wurden von Nicht-Muslimen umgeben ist, und die islamischen Staat wegen seiner takfiri Tendenzen, sieht sich in der gleichen Situation.
Wenn al-Qaida wollte wieder zu beleben Sklaverei, es nie gesagt. Und warum sollte es? Schweigen über die Sklaverei wahrscheinlich spiegelt strategische Denken, mit öffentlichen Sympathien im Sinn: wenn die islamischen Staat begann versklaven Menschen, auch einige seiner Unterstützer sträubte. Dennoch hat das Kalifat weiterhin Sklaverei und Kreuzigung ohne Entschuldigung zu umarmen. "Wir werden siegen Ihren Rom, brechen Sie Ihre Kreuze, und zu versklaven Ihre Frauen", Adnani, der Sprecher, versprach in einer seiner regelmäßigen valentines in den Westen. "Wenn wir diese Zeit nicht erreichen, dann werden unsere Kinder und Enkel werden es zu erreichen, und sie werden deine Söhne als Sklaven auf dem Sklavenmarkt zu verkaufen."
Im Oktober Dabiq, das Magazin des Islamischen Staates, veröffentlicht in "Die Wiederbelebung der Sklaverei vor der vollen Stunde," einen Artikel, der sich die Frage, ob Yeziden (die Mitglieder einer alten kurdischen Sekte, die Elemente des Islam leiht, und war gekommen, nahm unter Beschuss von islamischen Staat Kräfte im Nordirak) sind hinfällig gewordene Muslime und damit für den Tod markiert oder nur Heiden und damit Freiwild für Versklavung. Eine Arbeitsgruppe des islamischen Staates Gelehrte hatte auf Anweisung der Regierung einberufen, um dieses Problem zu beheben. Wenn sie Heiden sind, schrieb anonyme Autor des Artikels,
Yeziden Frauen und Kinder [zu sein] unterteilt nach der Scharia unter den Kämpfern der Islamischen Staates, die in den Schar Operationen [im Norden des Irak] teilgenommen ... Versklavung der Familien der Kuffar ist [Ungläubige] und nehmen ihre Frauen als Konkubinen ein fest etabliert Aspekt der Scharia, dass wenn man zu leugnen oder mock waren, er würde zu leugnen oder zu verspotten die Verse des Koran und die Überlieferungen des Propheten ... und damit vom Islam apostatizing.

ICH ICH. Gebiet

Zehntausende von ausländischen Muslime sind gedacht, um dem islamischen Staat eingewandert sind. Rekruten stammen aus Frankreich, Großbritannien, Belgien, Deutschland, Holland, Australien, Indonesien, den Vereinigten Staaten und vielen anderen Orten. Viele sind gekommen, um zu kämpfen, und viele die Absicht zu sterben.
Peter Neumann, Professor am King 's College London, erzählte mir, dass Online-Stimmen waren wichtig, Verbreitung von Propaganda und sicherzustellen, dass Neulinge, was ich glauben. Online-Rekrutierung hat sich auch erweitert die Demographie des Dschihad-Community, indem konservative muslimische Frauen-physisch in ihren Häusern isoliert-nach Syrien erreichen, um Personalvermittler, zu radikalisieren, und arrangieren Gang. Durch seine Appelle an beide Geschlechter, hofft, dass die islamischen Staat, um eine komplette Gesellschaft aufzubauen.
Im November reiste ich nach Australien, um Musa Cerantonio, einen 30-jährigen Mann, den Neumann und andere Forscher hatten als eines der beiden wichtigsten "neuen geistlichen Behörden" Führungs Ausländer, die islamische Staat beitreten identifiziert gerecht zu werden. Drei Jahre lang war er ein Fernsehprediger auf Iqraa TV in Kairo, aber er verließ, nachdem die Station beanstandete seine häufigen Anrufe an ein Kalifat zu etablieren. Nun predigt er auf Facebook und Twitter.
Cerantonio-einem großen, freundlichen Mann mit einem Bücherwurm-Verhalten hat mir gesagt, er Enthauptung Videos blanches. Er hasst sehen, die Gewalt, obwohl Anhänger des islamischen Staat erforderlich sind, um sie zu unterstützen. (Er spricht aus, kontrovers unter Dschihadisten, gegen Selbstmordanschlag, mit der Begründung, dass Gott Selbstmord verbietet;. Er auf ein paar andere Punkte unterscheidet sich von der islamischen Staat als auch) Er hat die Art von ungepflegten Haare im Gesicht sieht man an bestimmten wuchert Fans von Der Herr der Ringe, und seine Besessenheit mit islamischen Apokalyptik fühlte vertraut. Er schien sich sein Leben ein Drama, das sieht aus der Perspektive eines Außenstehenden, wie eine mittelalterliche Fantasy-Roman, nur mit echten Blut.
Im vergangenen Juni Cerantonio und seine Frau versucht, zu emigrieren, er würde nicht sagen, wo ("Es ist illegal, gehen nach Syrien ", sagte er cagily) but sie auf dem Weg gefangen wurden, auf den Philippinen, und er wurde für sein Visum überziehen zurück nach Australien deportiert. Australien hat Versuche zu verbinden oder zu reisen, um den islamischen Staat kriminalisiert und hat Cerantonio Reisepass beschlagnahmt. Er wird in Melbourne, wo er ist auch an die lokale Polizei bekannten stecken. Wenn Cerantonio wurden den Verkehr von Personen mit dem islamischen Staat gefangen, würde er eingesperrt werden. Bisher aber ist er frei eine technisch unaffiliated Ideologen, die nichtsdestoweniger spricht mit dem, was andere Jihadisten getroffen haben, um eine zuverlässige Stimme in Fragen der Doktrin des islamischen Staates.
Wir trafen uns zum Mittagessen in Footscray, ein dichtes, multikulturelle Melbourne Vorort, die Heimat von Lonely Planet, der Reiseleiter Herausgebers. Cerantonio wuchs dort in einer Halb Irish, Halb kalabrischen Familie. Auf einer typischen Straße einen finden afrikanischen Restaurants, Vietnamesisch Geschäften und jungen Arabern herumlaufen in der Salafi Uniform des zotteligen Bart, langes Hemd und Hose auf halbem Weg endet nach unten den Waden.
Cerantonio erklärte die Freude, die er empfand, als Baghdadi wurde den Kalifen auf deklariert 29-und Juni die plötzliche, magnetische Anziehung, die Mesopotamien begann, auf ihn und seine Freunde nehmen. "Ich war in einem Hotel [auf den Philippinen], und ich sah die Erklärung im Fernsehen", sagte er mir. "Und ich war nur überrascht, und ich bin wie, Warum bin ich stecken hier in diesem blutigen Zimmer?"
Die letzte Kalifat war das Osmanische Reich, das seinen Höhepunkt im 16. Jahrhundert erreicht und dann erlebte einen langen Niedergang, bis der Gründer der Republik Türkei, Mustafa Kemal Atatürk, eingeschläfert es im Jahr 1924. Aber Cerantonio, wie viele Unterstützer des islamischen Staates, nicht dass Kalifat als legitim anerkennen, weil sie nicht in vollem Umfang durchzusetzen, das islamische Recht, die Steinigungen und Sklaverei erfordert und Amputationen, und weil seine Kalifen waren nicht aus dem Stamm des Propheten abstammen, die Koreischiten.
sprach Baghdadi ausführlich über die Bedeutung des Kalifats in seinem Mosul Predigt. Er sagte, dass die Institution des Kalifats-die nicht außer im Namen für etwa 1000 funktioniert hatte wieder zu beleben Jahre war eine Gemeinschaftsverpflichtung. Er und seine Loyalisten hatten "beeilte sich, das Kalifat zu erklären und legen Sie einen Imam" an der Spitze, sagte er. "Das ist eine Pflicht, die Muslime, eine Pflicht, die seit Jahrhunderten verloren gegangen ist ... Die Muslime Sünde, es zu verlieren, und sie müssen immer versuchen, es zu schaffen." Wie bin Laden vor ihm, sprach Baghdadi blumig, mit häufigen biblische Anspielung und Befehl der klassischen Rhetorik. Im Gegensatz zu bin Laden, und im Gegensatz zu den falschen Kalifen des osmanischen Reiches, er ist Qurayshi.
Das Kalifat, Cerantonio erzählte mir, ist nicht nur eine politische Einheit, sondern auch ein Mittel zur Rettung. Islamischer Staat Propaganda berichtet regelmäßig die Zusagen der baya'a (Treue) rollen von Dschihad-Gruppen in der muslimischen Welt. Cerantonio zitierte einen Ausspruch des Propheten, also ohne Verpfändung Treue zu sterben ist sterben Jahil (unwissenden) und deshalb sterben einen "Tod des Unglaubens." Überlegen Sie, wie die Muslime (oder, für diese Angelegenheit, Christen) vorstellen, Gott mit den Seelen der Menschen, die sterben, ohne das Lernen über die eine wahre Religion. Sie werden weder gespeichert noch offensichtlich endgültig verurteilt. Ebenso Cerantonio sagte, der Muslim, der einen allmächtigen Gott anerkennt und betet, aber wer ohne Verpfändung sich auf einen gültigen Kalifen und das Eingehen von Verpflichtungen dieser Eid stirbt, hat es versäumt, eine voll islamischen Leben zu leben. Ich wies darauf hin, dass dies bedeutet, die überwiegende Mehrheit der Muslime in der Geschichte, und alle, die sich zwischen 1924 und 2014 bestanden, starb einen Tod des Unglaubens. Cerantonio nickte ernst. . "Ich würde so weit gehen zu sagen, dass der Islam wurde wiederhergestellt" durch das Kalifat
fragte ich ihn nach seinem eigenen baya'a, und er hat mich schnell korrigiert: "Ich habe nicht gesagt, dass ich die Treue zugesagt." Under australischem Recht, erinnerte er mich, was baya'a zum islamischen Staat rechtswidrig war. "Aber ich stimme zu, dass [Baghdadi] erfüllt die Anforderungen," fuhr er fort. "Ich werde einfach auf Sie blinzeln, und Sie nehmen, um zu bedeuten, was Sie wollen."
An den Kalifen sein, muss man Bedingungen im sunnitischen Rechtsbefinden ein Muslim erwachsener Mann der Quraisch Abstieg dargelegt zu erfüllen; ausstellenden moralische Rechtschaffenheit und körperliche und geistige Unversehrtheit; und mit 'Amr, oder Behörde. Das letzte Kriterium, Cerantonio sagte, ist die am schwersten zu erfüllen, und verlangt, dass der Kalif haben Gebiet, in dem er das islamische Recht durchzusetzen. Baghdadi islamischen Staat erreicht, dass lange vor dem 29. Juni, sagte Cerantonio, und sobald es tat, eine westliche Konvertiten innerhalb der Gruppe Reihen-Cerantonio beschrieb ihn als "so etwas wie ein Führer" -began Murren über die religiöse Verpflichtung, ein Kalifat zu erklären. Er und andere sprach leise, um die Machthaber und sagte ihnen, dass eine weitere Verzögerung wäre sündhaft.
Cerantonio sagte eine Fraktion entstand, war bereit, den Krieg Baghdadi Gruppe zu machen, wenn es weiter verzögert jede. Sie bereiteten einen Brief an verschiedene leistungsfähige Mitglieder der ISIS, Lüften ihren Unmut über das Scheitern, einen Kalifen zu ernennen, waren aber vor dem durch Adnani, der Sprecher, der sie in ein Geheimnis-dass ein Kalifat bereits erklärt worden war ließ befriedet, lang öffentliche Ankündigung. Sie hatten ihre legitimen Kalifen, und an diesem Punkt nur eine Option war. "Wenn er legitim," Cerantonio sagte: "Sie müssen ihm das zu geben baya'a." Nach Baghdadi vom Juli Predigt begann ein Strom von Dschihadisten fließt täglich in Syrien mit neuer Motivation. Jürgen Todenhöfer, ein deutscher Schriftsteller und ehemalige Politiker, der den islamischen Staat im Dezember besucht, berichtet die Ankunft der 100 Kämpfer an einem türkischen schreitenden Rekrutierungsstation in nur zwei Tagen. Sein Bericht, unter anderem, schlägt vor, eine Still stetigen Zufluss von Ausländern, bereit, für einen Schuss auf das Paradies in der schlimmste Ort auf der Erde alles aufgeben zu Hause.
Bernard Haykel, die führende weltliche Autorität auf Ideologie des islamischen Staat nach Ansicht der Gruppe versucht, neu zu erstellen, den frühesten Tagen des Islam und ist getreu wiederzugeben ihre Normen des Krieges. "Es gibt eine eifrige, Zwang Ernsthaftigkeit" über das Engagement der Gruppe auf den Text des Koran, sagt er. (Peter Murphy)
In London, eine Woche vor meiner Mahlzeit mit Cerantonio traf ich mich mit drei Ex-Mitglieder einer verbotenen islamistischen Gruppe namens Al Muhajiroun (Die Auswanderer): Anjem Choudary, Abu Baraa und Abdul Muhid. Alle geäußerten Wunsch, um zum islamischen Staat auswandern, wie viele ihrer Kollegen schon, aber die Behörden hatten ihre Pässe konfisziert. Wie Cerantonio, betrachtet sie das Kalifat als die einzige rechtschaffenen Regierung auf der Erde, obwohl keiner würde gestehen, mit verpfändet Treue. Ihr Hauptziel in mir Treffen war zu erklären, was die islamischen Staat steht, und wie ihre Politik zu reflektieren Gottes Gesetz.
Choudary, 48, ist der ehemalige Anführer der Gruppe. Er erscheint häufig auf Kabelnachrichten, als einer der wenigen Menschen, Produzenten können buchen, die den islamischen Staat lautstark verteidigt wird, bis zu seinem mike geschnitten wird. Er hat einen guten Ruf in Großbritannien als eine abscheuliche Angeber, aber er und seine Jünger glauben aufrichtig, in der islamischen Staates und auf Fragen der Lehre, sprich in seiner Stimme. Choudary und die anderen stehen ganz obenan in der Twitter-Feeds von islamischen Staat Einwohner und Abu Baraa hält ein YouTube-Kanal, um Fragen zu Sharia. Beantworten
Seit September Behörden haben untersucht die drei Männer wegen des Verdachts der Unterstützung des Terrorismus. Aufgrund dieser Untersuchung hatten sie mir separat erfüllen: Kommunikation unter ihnen würden die Bedingungen ihrer bail verletzt haben. Aber sprechen mit ihnen fühlte sich wie im Gespräch mit der gleichen Person tragen verschiedene Masken. Choudary traf mich in einem Süßwarenladen in der East London Vorort von Ilford. Er war elegant gekleidet, in einem klaren blauen Kittel die fast bis zu den Knöcheln, und trank einen Red Bull, während wir uns unterhielten. Bevor das Kalifat, "vielleicht 85 Prozent der Scharia nicht anwesend ist aus unserem Leben", Choudary mir gesagt. "Diese Gesetze sind in der Schwebe, bis wir Khilafa" -a caliphate- "und jetzt eine haben wir." Ohne ein Kalifat, beispielsweise werden die einzelnen Bürgerwehr nicht verpflichtet, die Hände von Dieben sie in der Tat zu ertappen zu amputieren. Aber schaffen ein Kalifat, und dieses Gesetz, zusammen mit einem großen Körper des anderen Rechtswissenschaft, plötzlich erwacht. In der Theorie alle Muslime sind verpflichtet, sich in das Gebiet, wo der Kalif ist die Anwendung dieser Gesetze zu immigrieren. Einer der Preis Studenten Choudary ist, ein Konvertit aus dem Hinduismus namens Abu Rumaysah, wich der Polizei, um seine fünfköpfige Familie von London nach Syrien im November zu bringen. An dem Tag, traf ich Choudary, Abu Rumaysah tweeted ein Bild von sich selbst mit einer Kalaschnikow in einem Arm und seinen neugeborenen Sohn in der anderen. Hashtag: #GenerationKhilafah.
Der Kalif ist, die zur Durchführung der Scharia. Jede Abweichung wird zwingen, diejenigen, die Treue verpflichtet haben, den Kalifen in privaten seiner Fehler zu informieren und, in extremen Fällen, zu exkommunizieren, und ersetzen Sie ihn, ob er weiterhin besteht. ("Ich habe mit diesem großen Sache geplagt, mit dieser Verantwortung geplagt, und es ist eine große Verantwortung," Baghdadi sagte in seiner Predigt.) Im Gegenzug Befehle der Kalif Gehorsam und jene, die bei der Unterstützung der nicht-muslimischen Regierungen anhalten, nachdem sie ordnungsgemäß gewarnt und über ihre Sünden erzogen werden als Abtrünnige.
Choudary die Sharia hat wegen seiner unvollständigen Antrag Regime wie Saudi-Arabien, die Mörder zu enthaupten und abgeschnitten Diebes Händen tut missverstanden worden. "Das Problem", erklärte er, "ist, dass bei Ländern wie Saudi-Arabien nur Umsetzung des Strafgesetzbuches und nicht die soziale und wirtschaftliche Gerechtigkeit der Scharia-das gesamte Paket-sie einfach erzeugen Hass gegen die Scharia nicht zu schaffen." Das Gesamtpaket, sagte er, würde freie Unterkunft, Verpflegung und Kleidung für alle gehören, obwohl natürlich alle, die sich mit der Arbeit zu bereichern wollte, konnte dies zu tun.
Abdul Muhid, 32, weiter in diese Richtung. Er wurde in Mudschaheddin chic gekleidet als ich ihn in einem lokalen Restaurant: struppigen Bart, afghanische Mütze und eine Brieftasche außerhalb seiner Kleidung, mit etwas, das aussah wie ein Schulterhalfter befestigt. Wenn wir uns setzten, war er bestrebt, Wohlfahrt zu diskutieren. Der islamische Staat kann im mittelalterlichen Stil Strafen für moralische Verbrechen (Wimpern zum Saufen oder Unzucht, Steinigung wegen Ehebruchs), aber ihre sozialen Wohlfahrtsprogramm ist, zumindest in einigen Aspekten progressive bis zu einem Grad, der eine MSNBC pundit gefallen würde. Gesundheitsversorgung, sagte er, ist kostenlos. ("Ist es nicht frei in Großbritannien, zu ?," fragte ich. "Nicht wirklich", sagte er. "Einige Verfahren sind nicht abgedeckt, wie Vision.") Diese Bestimmung der sozialen Wohlfahrt nicht, sagte er, eine politische Entscheidung des Islamischen Staates, sondern eine politische Verpflichtung inhärenten Gottes Gesetz.
Anjem Choudary, London berüchtigtsten Verteidiger des Islamischen Staates, sagt Kreuzigung und Enthauptung sind heilig Anforderungen. (Tal Cohen / Reuters)

III. Die Apokalypse

Alle Muslime erkennen an, dass Gott ist der einzige, der die Zukunft kennt. Aber sie haben auch damit einverstanden, dass er uns einen Blick auf sie angeboten hat, im Koran und in Erzählungen des Propheten. Der islamische Staat unterscheidet sich von fast jedem anderen aktuellen Dschihad-Bewegung in der Annahme, dass es als eine zentrale Figur in Gottes Schrift geschrieben. Es ist in diesem Casting, die der islamische Staat ist sehr mutig Scheidungs ​​von seinen Vorgängern, und klarsten in der religiösen Charakter seiner Mission.
In groben Zügen wirkt Al-Qaida wie ein unterirdischer politische Bewegung, mit weltlichen Ziele in Sicht zu allen Zeiten-die Vertreibung von Nicht-Muslimen aus der arabischen Halbinsel, die Abschaffung des Staates Israel, das Ende der Unterstützung für Diktaturen in muslimischen landet. Der islamische Staat hat seinen Anteil an weltlichen Angelegenheiten (einschließlich, in den Orten, sie steuert, sammeln Müll und halten das Wasser laufen), aber die End of Days ist ein Leitmotiv ihrer Propaganda. Bin Laden selten erwähnt die Apokalypse, und wenn er es tat, schien er zu der Annahme, dass er schon lange tot sein würde, wenn die glorreichen Moment der göttlichen comeuppance endlich angekommen. "Bin Laden und Zawahiri sind von Elite-sunnitischen Familien, die nach unten schauen auf diese Art von Spekulation und denke, es ist etwas, was die Massen engagieren", sagt Will McCants der Brookings Institution, der ein Buch über apokalyptische Gedanken der Islamischen Staat zu schreiben.
Während der letzten Jahren der US-Besatzung des Irak, unmittelbaren Gründungsväter der Islamischen Staat hingegen sah Zeichen der Endzeit überall. Sie wurden ungeduldig, innerhalb eines Jahres, die Ankunft des Mahdi-eine messianische Gestalt bestimmt, die Muslime zum Sieg vor dem Ende der Welt führen. McCants, sagt ein prominenter Islamisten im Irak angegangen bin Laden im Jahr 2008 um ihn zu warnen, dass die Gruppe werde von Chiliasten, die "sprechen die ganze Zeit über den Mahdi und strategische Entscheidungen" wurden auf der Grundlage, wenn sie dachten, der Mahdi im Begriff war, zu gelangen geführt. "Al-Qaida hatte, um zu [dieser Führer] schreiben, zu sagen:" Hör auf damit. " "
Für bestimmte wahren Gläubigen, der Art, die lange für epische Gut-gegen-Böse-Schlachten Visionen apokalyptischer Blutbäder zu erfüllen ein tiefes psychologisches Bedürfnis. Des islamischen Staates Stützer ich traf, Musa Cerantonio die australische, äußerte die tiefsten Interesse an der Apokalypse und wie die verbleibenden Tage der Islamischen Staat-und dem welt aussehen könnte. Teile dieser Voraussage sind originell zu ihm, und noch nicht über den Status der Lehre. Aber auch andere Teile auf Mainstream sunnitischen Quellen und erscheinen ganzen Propaganda der Islamischen Staates. Dazu gehören die Überzeugung, dass es nur 12 legitimen Kalifen sein und Baghdadi ist der achte; daß die Armeen Roms wird Masse, die Armeen des Islam in Nordsyrien zu erfüllen; und dass finalen Showdown des Islam mit einem Anti-Messias in Jerusalem nach einer Zeit der erneuten islamischen Eroberung auf.
Der islamische Staat großen Wert auf die syrischen Stadt Dabiq, in der Nähe von Aleppo angebracht. Er nannte seine Propagandazeitschrift nach der Stadt, und feierte wie verrückt, wenn (mit hohen Kosten) eroberte strategisch unbedeutende Ebenen Dabiq ist. Es ist hier, der Prophet gesagt haben, daß die Armeen Roms richtet ihr Lager. Die Armeen des Islam wird sie zu treffen, und Dabiq wird Roms Waterloo oder dessen Antietam sein.
"Dabiq ist im Grunde alles Ackerland", einem islamischen Staat Fan kürzlich getwittert. "Man könnte sich vorstellen, große Schlachten stattfinden da." Propagandisten des islamischen Staates sabbern mit Vorfreude auf dieses Ereignis, und ständig bedeuten, dass es wird bald kommen. Der Zustand der Zeitschrift zitiert Zarqawi den Worten: "Der Funke ist hier im Irak beleuchtet und seine Wärme wird weiterhin zu intensivieren ... bis es brennt die Armeen der Kreuzfahrer in Dabiq." Eine aktuelle Propaganda-Video zeigt Clips von Hollywood-Kriegsfilme im Mittelalter gesetzt -vielleicht weil viele der Prophezeiungen angeben, dass die Armeen auf dem Pferderücken oder Trage alten Waffen zu sein.
Jetzt, wo es Dabiq gefunden hat, wartet die islamischen Staat die Ankunft einer feindlichen Armee gibt, dessen Niederlage wird den Countdown zur Apokalypse einzuleiten. Westlichen Medien vermissen häufig Verweise auf Dabiq in Videos der Islamischen Staates, und sich stattdessen auf reißerischen Szenen der Enthauptung. "Hier sind wir, begrub die ersten amerikanischen Kreuzfahrer in Dabiq, warten gespannt auf den Rest Ihrer Armeen, um anzukommen", sagte eine maskierte Henker in einem November-Video, welches den abgetrennten Kopf des Petrus (Abdul Rahman) Kassig, der Entwicklungshelfer, die 'd für mehr als ein Jahr festgehalten. Während der Kämpfe im Irak im Dezember, nach der Mudschaheddin (vielleicht ungenau) berichtet, die US-Soldaten in der Schlacht zu sehen, brach Islamischer Staat Twitter-Accounts in Krämpfe der Lust, wie overenthusiastic Hosts oder Hostessen nach der Ankunft der ersten Gäste auf einer Party.
Die prophetische Erzählung dass sagt die Dabiq Kampf bezieht sich auf die Feinde wie Rom. Wer "Rome" ist, jetzt, wo der Papst hat keine Armee, bleibt umstritten. Aber Cerantonio macht einen Fall, der Rom bedeutete oströmischen Reiches, das seine Hauptstadt im heutigen Istanbul hatten. Wir sollten von Rom als der Republik Türkei-der gleichen Republik, die das letzte selbst identifizierten Kalifats, vor 90 Jahren endete denken. Andere Islamischer Staat Quellen legen nahe, dass Rom könnte keine Ungläubigen Armee meine, und die Amerikaner wird schön.
Nach der Schlacht in Dabiq, sagte Cerantonio, das Kalifat wird sich ausdehnen und Sack Istanbul. Einige glauben, es wird dann decken die gesamte Erde, aber Cerantonio schlug seine Flut kann nie über den Bosporus erreichen. Ein Anti-Messias, in muslimischen apokalyptischen Literatur als Dajjal bekannt ist, wird von der Khorasan Region im östlichen Iran kommen und töten eine große Anzahl von Kämpfern des Kalifats, bis kurz 5000 bleiben in Jerusalem in die Enge getrieben. So wie Dajjal bereitet, um sie zu erledigen, Jesus-die zweit verehrten Propheten im Islam-wird auf die Erde, um den Sieg zurück, Speer Dajjal, und führen die Muslime.
"Nur Gott weiß", ob Armeen der Islamischen Staates sind die, die vorhergesagt, sagte Cerantonio. Aber er ist zuversichtlich. "Der Prophet sagte, dass ein Zeichen für die bevorstehende Ankunft des End of Days ist, dass die Menschen für eine lange Weile aufhören, über das Ende der Tage", sagte er. Auf dieser Theorie: "Wenn du jetzt in die Moscheen gehen, werden Sie feststellen, die Prediger schweigen zu diesem Thema.", Auch Rückschläge auf den islamischen Staat behandelt bedeuten nichts, denn Gott hat den nahen Vernichtung seines Volkes vorher sowieso. Der islamische Staat hat seine besten und schlimmsten Tage vor sich.
Abu Bakr al-Baghdadi wurde Kalif von seinen Anhängern erklärte im letzten Sommer. Die Einrichtung eines Kalifats erweckt große Teile der koranische Gesetz, das geschlummert hatte, und verlangte jene Muslime, die das Kalifat zur Einwanderung anerkannt. (Associated Press)

IV. Der Kampf

Die ideologische Reinheit des Islamischen Staates hat einen Ausgleichs Tugend: sie ermöglicht es uns, einige der Aktionen der Gruppe vorherzusagen. Osama bin Laden war selten vorhersehbar. Er beendete sein erstes Fernsehinterview kryptisch. CNN-Peter Arnett fragte ihn: "Was sind Ihre Pläne für die Zukunft?" Bin Laden antwortete: "Du wirst sie sehen und hören, über sie in den Medien, so Gott will." Im Gegensatz dazu bietet die islamische Staat offen über seine Pläne, nicht alle von ihnen, aber genug, so dass durch das Hören sorgfältig, können wir ableiten, wie sie beabsichtigt, zu regieren und zu erweitern.
In London, Choudary und seine Schüler vorgesehen detaillierte Beschreibungen, wie der islamische Staat muss seine Außenpolitik jetzt, dass es ein Kalifat zu führen,. Es wurde bereits aufgenommen, was das islamische Gesetz bezieht sich auf als "offensive Jihad", die gewaltsame Expansion in Länder, die von Nicht-Muslimen regiert werden. "Bisher waren wir nur uns selbst zu verteidigen", sagte Choudary; ohne ein Kalifat, ist beleidigend Jihad eine unanwendbar Konzept. Aber die Kriegsführung, um das Kalifat zu erweitern ist eine wesentliche Aufgabe des Kalifen.
Choudary bemühte sich, die Gesetze des Krieges, unter dem die islamischen Staat arbeitet als Politik der Barmherzigkeit und nicht der Brutalität zu präsentieren. Er sagte mir, der Staat hat die Pflicht, seine Feinde einen heiligen, um die Scheiße aus ihnen mit Enthauptungen und Kreuzigungen und Versklavung von Frauen und Kindern Angst zu terrorisieren, da dies beschleunigt den Sieg und vermeidet längere Konflikt.
Choudary Kollege Abu Baraa erklärte, dass Das islamische Recht erlaubt nur vorübergehend Friedensverträge, die nicht länger als ein Jahrzehnt. Ebenso Annahme jeder Grenze ist ein Gräuel, wie von den Propheten angesetzt und in Propagandavideos der Islamischen Staates wider. Wenn der Kalif stimmt einer längerfristigen oder dauerhaften Frieden Grenze, so wird er im Irrtum. Temporäre Friedensverträge können verlängert werden, aber nicht auf alle Gegner auf einmal angewendet werden: der Kalif muss Jihad mindestens einmal im Jahr zu führen. Er kann nicht ruhen, oder er wird in einen Zustand der Sünde fallen.
Ein Vergleich zum islamischen Staat der Roten Khmer, die etwa ein Drittel der Bevölkerung von Kambodscha getötet. Aber die Roten Khmer besetzt Kambodschas Sitz bei den Vereinten Nationen. "Dies ist nicht erlaubt", sagte Abu Baraa. "Um einen Botschafter bei der UNO zu senden ist es, eine andere als Gottes Autorität anerkennen." Diese Form der Diplomatie ist Schirk oder Polytheismus, argumentierte er, und würde unmittelbare Ursache zu hereticize und ersetzen Baghdadi sein. Auch auf die Ankunft eines Kalifats mit demokratischen Mitteln, zum Beispiel zu beschleunigen durch Abstimmung für politische Kandidaten, die ein Kalifat-ist begünstigen Schirk. Es ist schwer zu überschätzen, wie gelähmt islamischen Staates wird durch seinen Radikalismus sein. Die modernen internationalen System des Westfälischen Friedens von 1648 geboren, verlässt sich auf jeder Staat die Bereitschaft, Grenzen zu erkennen, aber widerwillig. Für den islamischen Staat ist, dass die Anerkennung ideologischen Selbstmord. Andere islamistische Gruppen wie die Muslimbruderschaft und Hamas haben sich auf die Schmeicheleien der Demokratie und dem Potenzial für eine Einladung zu der Gemeinschaft der Nationen, komplett mit einem UN-Sitz erlegen. Negotiation und Unterkunft gearbeitet haben, zu Zeiten, für die Taliban als auch. (Unter der Herrschaft der Taliban, ausgetauscht Afghanistan Botschafter mit Saudi-Arabien, Pakistan und den Vereinigten Arabischen Emiraten, eine Handlung, die der Taliban Autorität in den Augen des islamischen Staates für ungültig erklärt.) Um den islamischen Staat diese nicht Optionen, aber wirkt der Apostasie.

Die Vereinigten Staaten und ihre Verbündeten haben mit dem islamischen Staat zu spät und in einem scheinbaren Benommenheit reagiert. Ambitionen des Konzerns und grobe strategische Blaupausen waren offensichtlich in seinen Äußerungen und in Social-Media-Geschwätz so weit zurück wie 2011, als es war nur eine von vielen Terrorgruppen in Syrien und dem Irak und hatte noch nicht begangenen Gräueltaten. Adnani, der Sprecher, sagte Anhänger dann, dass das ehrgeizige Ziel der Gruppe war es, die "Wiederherstellung des islamischen Kalifats", und er evoziert die Apokalypse und sagte: "Es gibt nur noch wenige Tage." Baghdadi hatte selbst "Beherrscher der Gläubigen bereits gestylt, "ein Titel, die normalerweise für Kalifen vorbehalten, im Jahr 2011. Im April 2013 erklärte Adnani die Bewegung" bereit, die Welt auf die prophetische Methodik des Kalifats. neu zeichnen "Im August 2013 sagte er:" Unser Ziel ist es, einen islamischen Staat zu etablieren das bedeutet nicht, Grenzen zu erkennen, auf die prophetische Methodik. "Bis dahin hatte die Gruppe Raqqa, eine syrische Provinzhauptstadt von vielleicht 500.000 Menschen gemacht, und wurde in einer beträchtlichen Zahl von ausländischen Kämpfern, die ihre Botschaft gehört hatte Zeichnung.
Hätten wir die Absichten des islamischen Staates frühzeitig erkannt, und erkannte, dass das Vakuum in Syrien und dem Irak wäre es reichlich Platz, um sie auszuführen geben, wir könnten, auf ein Minimum, haben Irak gedrängt, seine Grenze zu Syrien mit verhärten und präventiv zu machen Angebote seine Sunniten. Das wäre zumindest haben die elektrisierende Propagandaeffekt, der durch die Erklärung eines Kalifats nur nach der Eroberung der drittgrößte Stadt des Irak vermieden. Doch vor etwas mehr als einem Jahr, sagte Obama The New Yorker, er halte ISIS zu al-Qaidas schwächeren Partner. "Wenn ein Jayvee Team setzt auf Lakers Uniformen, die keinen zu Kobe Bryant", sagte der Präsident.
Unser Versäumnis, die Spaltung zwischen der islamischen Staates und Al-Qaida und die wesentlichen Unterschiede zwischen den beiden zu schätzen wissen, ist, um gefährliche geführt Entscheidungen. Im vergangenen Herbst, um ein Beispiel zu nennen, die US-Regierung eingewilligt, einen verzweifelten Plan, Peter Kassig Leben zu retten. Der Plan erleichtert, ja erforderlich, das Zusammenspiel der einige der Gründerfiguren des Islamischen Staates und Al-Kaida, und konnte kaum sah eher hastig improvisiert.
Es brachte die Eintragung von Abu Muhammad al Maqdisi, der Zarqawi Mentor und Al-Kaida-Granden, den Turki al-Binali, Chefideologe der Islamischen Staat und ein ehemaliger Schüler von Maqdisi Ansatz, auch wenn die beiden Männer hatten sich durch Maqdisi Kritik gefallen des islamischen Staates. Maqdisi bereits für den Staat aufgerufen, um Gnade für Alan Henning, der britischen Taxifahrer, die Syrien eingetreten war, die Hilfe für Kinder liefern zu verlängern. Im Dezember, The Guardian berichtet, dass die US-Regierung, durch einen Vermittler, hatte Maqdisi aufgefordert, mit der islamischen Staates auf Kassig der Fürsprache.
Maqdisi wurde leben frei in Jordanien, war aber von der Kommunikation mit Terroristen im Ausland verboten worden, und wurde streng überwacht . Nach gewährte Jordanien, die Vereinigten Staaten die Erlaubnis, Maqdisi zu Binali wieder einzuführen, kaufte Maqdisi ein Telefon mit amerikanischem Geld und durfte munter mit seinem ehemaligen Schüler für ein paar Tage zu entsprechen, bevor die jordanische Regierung stoppte die Chats und benutzte sie als Vorwand ins Gefängnis Maqdisi. Kassig 'abgetrennter Kopf erschien in der Dabiq Video ein paar Tage später.
Maqdisi wird rundweg auf Twitter von Fans der Islamischen Staat getäuscht und Al-Kaida ist in großer Verachtung für die Verweigerung der das Kalifat anzuerkennen statt. Cole Bunzel, ein Gelehrter, der islamischen Staatsideologie studiert, gelesen Maqdisi-Stellungnahme Hennings Status und dachte, es würde seine und andere Gefangene 'Tod zu beschleunigen. "Wenn ich durch den islamischen Staat gefangen gehalten wurden und Maqdisi gesagt, ich soll nicht getötet werden", sagte er mir: "Ich würde meinen Arsch küssen Auf Wiedersehen."
Kassig Tod war eine Tragödie, aber der Erfolg des Plans wäre ein größer sein ein. Eine Versöhnung zwischen Maqdisi und Binali würde begonnen haben, um das Haupt Kluft zwischen den beiden weltweit größten Dschihad-Organisationen zu heilen. Es ist möglich, dass die Regierung wollte nur zur nachrichtendienstlichen Zwecken oder Ermordung ziehen Binali. (Mehrfache Versuche, Kommentar vom FBI zu entlocken waren erfolglos.) Unabhängig davon, die Entscheidung über die Heiratsvermittler für Amerikas zwei Terror Antagonisten spielen zeigt erstaunlich schlechtes Urteilsvermögen.
Von unseren früheren Gleichgültigkeit gezüchtigt, sind wir nun, welche den islamischen Staat über kurdische und irakische Proxy auf dem Schlachtfeld, und mit regelmäßigen Luftangriffe. Diese Strategien nicht von einem seiner wichtigsten territorialen Besitzungen verdrängt des islamischen Staates, auch wenn sie es direkt von tätlichen Angriffs auf Bagdad und Erbil und Schlacht Schiiten und Kurden dort gehalten habe.
Einige Beobachter haben zur Eskalation genannt, darunter mehrere vorhersagbare Stimmen aus dem interventionistischen rechts (Max Boot, Frederick Kagan), die den Einsatz von Zehntausenden von amerikanischen Soldaten gedrängt haben. Ein ausgesprochen völkermord Organisation ist auf Rasen vor dem Haus ihrer potenziellen Opfer, und es ist zu begehen täglichen Gräueltaten im Gebiet schon steuert: Diese Anrufe sollten nicht zu schnell entlassen werden.
In den un-Druckguss der Islamischen Staates Zauber Ein Weg, über seine Anhänger würden um es militärisch zu überwältigen und besetzen die Teile Syrien und dem Irak jetzt unter Kalifats Regel. Al-Qaida ist unausrottbar, weil sie überleben können, Schabe-like, indem Sie den Untergrund. Der islamische Staat kann es nicht. Wenn er verliert seinen Halt auf seinem Gebiet in Syrien und dem Irak, wird er aufhören, ein Kalifat sein. Kalifate kann nicht als Untergrundbewegungen vorhanden sind, weil Gebietskörperschaft ist eine Voraussetzung: wegnehmen seinen Befehl des Territoriums, und alle, die Eide der Treue nicht mehr bindend. Der ehemalige Zusagen konnten natürlich weiterhin den Westen anzugreifen und zu enthaupten ihre Feinde, als Freiberufler. Aber der Propagandawert des Kalifats verschwinden würden, und mit ihr die vermeintliche religiöse Pflicht zur Einwanderung und servieren. Wenn die Vereinigten Staaten zu erobern, Besessenheit der islamischen Staates mit Schlacht bei Dabiq legt nahe, dass es möglicherweise enorme Ressourcen dorthin zu schicken, wie in einem konventionellen Schlacht. Wenn der Staat Musterungen bei Dabiq in voller Kraft, nur weitergeleitet werden, könnte es sich nie mehr erholen.
Abu Baraa, der einen YouTube-Kanal über das islamische Recht behält, sagt der Kalif, Baghdadi, nicht zu verhandeln oder zu erkennen, Grenzen und muss ständig streitet, oder er wird sich vom Islam zu entfernen.
Und doch sind die Risiken einer Eskalation sind enorm. Die größten Befürworter einer amerikanischen Invasion ist der islamische Staat selbst. Die provokativen Videos, in denen eine schwarz Kapuze Henker adressiert Präsident Obama nach Namen, klar gemacht, um Amerika in den Kampf zu ziehen. Eine Invasion wäre ein großer Propagandasieg für Dschihadisten weltweit sein: unabhängig davon, ob sie angesichts baya'a dem Kalifen, sie alle glauben, dass die USA wollen auf einem modernen Crusade begeben und töten Muslime. Noch eine weitere Invasion und Besetzung würde diesen Verdacht zu bestätigen und zu stärken Rekrutierung. Fügen Sie die Inkompetenz der unseren bisherigen Bemühungen als Besatzer, und wir haben Grund zur Zurückhaltung. Der Aufstieg von ISIS, schließlich passiert nur, weil unsere bisherigen Beruf geschaffen Platz für Zarqawi und seine Anhänger. Wer kennt die Folgen einer weiteren Pfusch? Da alles, was wir über den islamischen Staat wissen, weiterhin langsam entlüften, durch Luftangriffe und Proxy-Kriegsführung, erscheint das Beste aus schlechten militärischen Optionen. Weder die Kurden noch die Schiiten jemals unterwerfen und kontrollieren den gesamten sunnitische Kernland Syrien und dem Irak-sie es gehasst werden, und haben keine Lust auf ein solches Abenteuer sowieso. Aber sie können den islamischen Staat an der Erfüllung ihrer Pflicht, erweitern zu halten. Und mit jedem Monat, dass es zu erweitern ausfällt, ähnelt es weniger die Eroberung Stand der Prophet Muhammad als ein weiteres Naher Osten Regierung andernfalls zu Wohlstand, seine Menschen zu bringen. Die humanitären Kosten der Existenz der islamischen Staat ist hoch. Aber seine Bedrohung für die Vereinigten Staaten ist kleiner als sein allzu häufig Verschmelzung mit Al-Qaida würde vorschlagen. Al-Qaidas Kern ist selten unter den Dschihad-Gruppen für seinen Fokus auf die "weit Feind" (der Westen); Hauptanliegen die meisten Dschihad-Gruppen 'liegen näher an Zuhause. Das gilt besonders des Islamischen Staates, gerade wegen seiner Ideologie. Er sieht überall Feinde um ihn herum, und während ihrer Führung wünscht krank auf die Vereinigten Staaten, die Anwendung der Scharia in das Kalifat und die Expansion in angrenzende Länder an erster Stelle stehen. Baghdadi hat so viel direkt gesagt: im November er Saudi-Agenten gesagt, "Deal mit dem Rāfida [Shia] zuerst ... dann al-Sulul. [Sunnitischen Anhänger der saudischen Monarchie] ... vor den Kreuzfahrern und ihren Basen"


Die ausländischen Kämpfer (und ihre Frauen und Kinder) haben, um das Kalifat auf Einwegtickets unterwegs gewesen: sie wollen unter wahre Scharia zu leben, und viele wollen Martyrium. Lehre, Rückruf, erfordert die Gläubigen in das Kalifat aufzuhalten, wenn es überhaupt möglich für sie zu tun. Einer der weniger blutig Videos der Islamischen Staates zeigt eine Gruppe von Dschihadisten brennt ihr Französisch, britischen und australischen Pässen. Dies würde eine exzentrische Handlung für jemanden, der Absicht, zurückzukehren, um sich im Louvre sprengen in Leitung oder eine andere Schokoladengeschäft als Geisel in Sydney zu halten.
Ein paar "einsamer Wolf" Unterstützer des islamischen Staates haben westliche Ziele angegriffen und mehr Angriffe werden kommen. Aber die meisten der Angreifer waren frustriert, Amateure, nicht in der Lage, um das Kalifat wegen beschlagnahmt Pässe oder andere Probleme zu immigrieren. Auch wenn der islamische Staat cheers diese Angriffe-und sie in ihrer Propaganda tut-es ist noch nicht geplant und finanziert ein. (The Charlie Hebdo Angriff in Paris im Januar war in erster Linie eine Al-Kaida-Betrieb.) Während seines Besuchs in Mosul im Dezember interviewte Jürgen Todenhöfer eine behäbige deutsche Dschihad an und fragte, ob einer seiner Kameraden hatte nach Europa zurückgekehrt Anschläge zu verüben. Der Dschihad schien Rückkehrer nicht als Soldaten, sondern als Aussetzer zu betrachten. "Tatsache ist, dass die Rückkehrer aus dem islamischen Staat sollte von ihrer Rückkehr bereuen", sagte er. "Ich hoffe, dass sie ihre Religion zu überprüfen."
Richtig enthalten, wahrscheinlich seine eigenen Verhängnis ist die islamischen Staat. Kein Land ist seine Verbündeten und seine Ideologie stellt sicher, dass dies so bleibt. Das Land, sie steuert, während expansive, ist größtenteils unbewohnt und Armen. Da es stagniert oder schrumpft langsam, seine Behauptung, dass es den Motor des Willens Gottes und der Agent der Apokalypse zu schwächen, und weniger Gläubige anreisen. Und als weitere Berichte über das Elend in ihr austreten, anderswo radikal-islamistischen Bewegungen werden diskreditiert: Niemand hat härter versucht, mit Gewalt zu implementieren strenge Scharia. Dies ist, wie es aussieht.
Trotzdem ist der Tod des islamischen Staat unwahrscheinlich, schnell zu sein, und es könnte noch gehen schief: wenn der Islamischen Staates erhalten die Loyalität der Al-Qaida-Erhöhung, auf einen Schlag, die Einheit von seiner Basis-es könnte in eine schlechtere Feind, als wir bisher gesehen habe Wachs. Die Kluft zwischen der islamischen Staates und Al-Qaida hat, wenn überhaupt, in den letzten Monaten gewachsen; der Dezember-Ausgabe der Dabiq vorge einen langen Bericht über eine Al-Qaida-Überläufer, der seine alte Gruppe als korrupt und ineffektiv, und Zawahiri als entfernte und ungeeignet Führer beschrieben. Aber wir sollten sorgfältig auf eine Annäherung zu beobachten.
Ohne eine Katastrophe wie diese, aber vielleicht die Bedrohung durch den Sturm Erbil der islamischen Staates, eine große Bodenoffensive würde sicherlich die Situation noch schlimmer.

V. Dissuasion

Es wäre leicht, auch entlastendes, um das Problem des islamischen Staates als "ein Problem mit dem Islam." Die Religion ermöglicht viele Interpretationen und Islamischer Staat Unterstützer moralisch auf den Haken für die, die sie wählen. Und doch einfach als unislamisch Kündigung des islamischen Staat kann kontraproduktiv sein, vor allem, wenn diejenigen, die die Botschaft hören haben die heiligen Texte zu lesen und zu sehen die Billigung vieler Praktiken des Kalifats deutlich in ihnen geschrieben.
Muslime können sagen, dass die Sklaverei ist nicht legitim Jetzt, und das die Kreuzigung ist falsch an diesem historischen Augenblick. Viele sagen, dass genau diese. Aber sie können Sklaverei oder Kreuzigung geradezu nicht zu verurteilen, ohne zu widersprechen dem Koran und dem Beispiel des Propheten. "Die einzige prinzipielle Begründung, dass Gegner der Islamischen Staates nehmen könnte, ist zu sagen, dass bestimmte Kerntexte und traditionellen Lehren des Islam nicht mehr gültig sind", sagt Bernard Haykel. Das wäre wirklich ein Akt der Apostasie zu sein.
Ideologie des islamischen Staates ausübt leistungsstarke Herrschaft über eine bestimmte Teilmenge der Bevölkerung. Das Leben ist Heucheleien und Ungereimtheiten verschwinden in seinem Gesicht. Musa Cerantonio und die Salafisten ich in London erfüllt sind unstumpable: keine Frage, die ich gestellt verließ sie stotternd. Sie lehrte mich geschwätzig, und wenn man akzeptiert, ihre Räumlichkeiten, überzeugend. Sie nennen unislamisch erscheint, zu mir, um sie in einem Argument, sie würden gewinnen einladen. Wären sie Schaum speienden maniacs, könnte ich in der Lage, vorherzusagen, dass ihre Bewegung würde ausbrennen, wie die Psychopathen Detonation selbst oder wurde Drohnen splats, eins nach dem anderen zu sein. Aber diese Männer sprachen mit einem akademischen Präzision, die Sie mich im Sinn einer guten Seminar. Ich genossen die Firma selbst, und das erschreckte mich so viel wie alles andere.
Nicht-Muslime können nicht sagen, die Muslime, wie sie ihre Religion richtig zu üben. Aber Muslime längst diese Debatte in den eigenen Reihen begonnen. "Sie müssen Standards haben", Anjem Choudary mir gesagt. "Jemand könnte behaupten, ein Muslim zu sein, aber wenn er glaubt, in der Homosexualität oder Alkohol trinken, dann ist er kein Muslim. Es gibt keine solche Sache wie eine nonpracticing vegetarisch. "
Es gibt jedoch noch eine andere Strang des Islam, die eine harte Linie Alternative zum islamischen Staat-genauso kompromisslos bietet, aber mit entgegengesetzten Schlussfolgerungen. Dieser Aktionsbereich hat sich als attraktiv für viele Muslime verflucht oder mit einem psychologischen Sehnsucht, jedes Jota und Pünktchen der implementiert, wie sie in den ersten Tagen des Islam waren heilige Texte zu sehen gesegnet. Islamischer Staat Unterstützer wissen, wie man den Muslimen, die Teile des Koran zu ignorieren reagieren: mit Takfir und Spott. Aber sie wissen auch, dass einige andere Muslime den Koran lesen, wie eifrig wie sie es tun, und stellen eine echte ideologische Bedrohung.
Baghdadi ist Salafi. Die Bezeichnung Salafi wurde villainized, zum Teil, weil authentischen Schurken haben in den Kampf winken die Salafi banner geritten. Aber die meisten Salafis nicht Dschihadisten, und Sekten, die den islamischen Staat ablehnen, die meisten halten. Sie sind, wie Haykel stellt fest, setzt sich weiterhin für Dar al-Islam, das Land des Islam, vielleicht sogar mit der Umsetzung der ungeheuerlichen Praktiken wie Sklaverei und Amputation, aber zu einem späteren Zeitpunkt. Ihre erste Priorität ist die persönliche Reinigung und Religionsausübung, und sie alles, was diese Ziele-wie was Krieg oder Unruhen, die das Leben und Gebet und Stipendien ist verboten. Brechen würde vereitelt glauben,
Sie leben unter uns. Im vergangenen Herbst besuchte ich die Philadelphia Moschee von Breton Pocius, 28, ein Salafi Imam, der durch den Namen Abdullah geht. Seine Moschee ist an der Grenze zwischen dem Verbrechen heimgesuchten Northern Liberties Nachbarschaft und einer gentrifying Gebiet, das könnte man Dar al-Hipster nennen; sein Bart erlaubt es ihm, in der zweiten Zone fast unbemerkt.
Pocius vor 15 Jahren umgerechnet nach einer polnischen katholischen Erziehung in Chicago. Wie Cerantonio spricht er wie ein altes soul, zeigt tiefe Vertrautheit mit alten Texten, und die Verpflichtung, sie motiviert durch Neugier und Wissenschaft und von der Überzeugung, dass sie die einzige Möglichkeit, Höllenfeuer zu entkommen. Als ich in einem örtlichen Café traf ihn, trug er ein Werk von Koran Stipendium in Arabisch und ein Buch für den Unterricht selbst Japaner. Er war eine Predigt über die Pflichten der Vaterschaft für die rund 150 Gläubigen in seiner Freitagsgemeinde vorbereitet.
Pocius sagte, sein Hauptziel ist es, eine Halal-Lebens Anbeter in seiner Moschee zu fördern. Aber der Aufstieg des Islamischen Staates hat ihn gezwungen, politische Fragen, die meist sehr weit von den Köpfen der Salafis berücksichtigen. "Die meisten, was sie darüber, wie um zu beten und wie man sich kleidet sagen, ist genau das, was ich in meiner Antwort masjid [Moschee]. Aber wenn sie auf Fragen zu sozialen Unruhen kommen, klingen sie wie Che Guevara.
"Wenn Baghdadi auftauchte verabschiedete Pocius dem Motto" Nicht mein Khalifa. «» Die Zeiten des Propheten waren eine Zeit der großen Blutvergießen ", sagte er mir, ", und er wusste, dass die schlechteste Voraussetzung für alle Menschen war das Chaos, vor allem innerhalb der Umma [muslimischen Gemeinschaft]." Dementsprechend Pocius sagte, die richtige Einstellung für die Salafisten nicht Zwietracht durch factionalizing und zu erklären, andere Muslime Abtrünnigen zu säen.
Stattdessen Pocius-wie ein Großteil der Salafisten-glaubt, dass Muslime sollten sich aus der Politik zu entfernen. Diese quietist Salafis, wie sie bekannt sind, stimmen mit den islamischen Staat, dass Gottes Gesetz ist das einzige Gesetz, und sie Praktiken wie Abstimmungen und die Schaffung von politischen Parteien scheuen. Aber sie haben den Koran Haß der Zwietracht und Chaos zu interpretieren, wie ihnen zu verlangen, in Einklang mit fast jeder Führer, darunter auch einige offensichtlich sündigen diejenigen fallen. "Der Prophet sagte: solange der Herrscher nicht in klare geben Kufr [ungläubig], geben Sie ihm allgemeinen Gehorsam" Pocius erzählte mir, und das klassische "Bücher des Credo" alle warnen vor sozialen Unruhen verursachen. Quietist Salafis sind streng aus der Division Muslime voneinander zum Beispiel verboten, Massen Exkommunikation. Ein Leben ohne baya'a, Pocius sagte, in der Tat machen einen unwissenden oder benighted. Aber baya'a muss nicht bedeuten, direkte Zugehörigkeit zu einer Kalifen, und schon gar nicht auf Abu Bakr al-Baghdadi. Es kann bedeuten, weiter gefasst, Zugehörigkeit zu einer religiösen Gesellschaftsvertrag und Engagement zu einer Gesellschaft von Muslimen, ob von einem Kalifen oder nicht ausgeschlossen.
Quietist Salafis glauben, dass Muslime sollten ihre Energien auf die Perfektionierung ihres persönlichen Lebens, einschließlich Gebet, Ritual leiten, und Hygiene. Viel in der gleichen Art und Weise ultra-orthodoxen Juden zu diskutieren, ob es koscher, Quadrate von Toilettenpapier am Sabbat abreißen (Zählt das als "zerreißend Tuch"?), Sie verbringen übermäßig viel Zeit, um sicherzustellen, dass ihre Hosen nicht zu lang , dass ihre Bärte sind in einigen Bereichen und Shaggy in anderen getrimmt. Durch diese anspruchsvolle Beachtung, sie glauben, Gott wird sie mit Kraft und Zahlen zu begünstigen, und vielleicht ein Kalifat entstehen. In diesem Moment Muslime rächen und, ja, glorreichen Sieg bei Dabiq erzielen. Aber Pocius zitiert eine Reihe von modernen Salafi Theologen, die argumentieren, dass ein Kalifat nicht in in einer gerechten Art und Weise, außer durch die unverwechselbare Willen Gottes zu kommen.
Die islamischen Staat natürlich zustimmen würde, und sagen, dass Gott Baghdadi gesalbt. Pocius Retorte beträgt einen Aufruf zur Demut. Er zitiert Abdullah Ibn Abbas, einer der Gefährten des Propheten, der sich mit Andersdenkende saß und fragte sie, wie sie hatte die Frechheit, als eine Minderheit, die Mehrheit, dass es falsch war zu erzählen. Dissent selbst, bis zu dem Punkt des Blutvergießens oder Aufspaltung der umma, war verboten. Auch die Art und Weise der Errichtung Baghdadi Kalifat läuft entgegen der Erwartung, sagte er. "Die Khilafa ist etwas, das Allah wird zu etablieren", sagte er zu mir, "und es wird einen Konsens der Gelehrten von Mekka und Medina zu beteiligen. Das ist nicht, was passiert ist. ISIS kam aus dem Nichts.
"Der islamische Staat verabscheut dieses Gespräch, und seine Fanboys tweet spöttisch über quietist Salafis. Sie verspotten sie als "Salafis der Menstruation," für ihre obskuren Urteile über, wenn Frauen und sind nicht sauber, und andere mit niedriger Priorität Aspekte des Lebens. "Was wir jetzt brauchen, ist Fatwa darüber, wie es ist haram [verboten], ein Fahrrad auf dem Jupiter zu fahren", einem getwittert trocken. "Das ist, was Wissenschaftler konzentrieren sollten. Dringlicher als Zustand der Ummah. "Anjem Choudary, für seinen Teil, sagt, dass keine Sünde Verdienste kräftiger Widerstand als die Usurpation des Gesetzes Gottes und dass Extremismus in der Verteidigung des Monotheismus ist kein Laster. Pocius nicht jede Art von offiziellen Gericht Unterstützung aus den Vereinigten Staaten, als Gegengewicht zum Dschihadismus. In der Tat würde die öffentliche Unterstützung neigen dazu, ihn zu diskreditieren, und auf jeden Fall ist er bitter gegenüber Amerika zur Behandlung von ihm, in seinen Worten, als "weniger als einem Bürger." (Er behauptet, dass die Regierung bezahlte Spione zu seiner Moschee infiltrieren und schikaniert seine Mutter bei der Arbeit mit Fragen über seine ein potenzieller Terrorist.) Doch seine quietist bietet Salafismus eine islamische Gegenmittel gegen Baghdadi Stil Dschihadismus. Die Menschen, die am Glauben verderben für einen Kampf ankommen kann nicht alle vom Dschihadismus gestoppt werden, aber diejenigen, deren Hauptmotivation ist es, eine ultrakonservative finden, kompromisslos Version des Islam haben eine Alternative hier. Es ist nicht gemäßigten Islam; die meisten Muslime betrachten wäre es extrem. Es ist jedoch eine Form des Islam, die die wörtliche Gesinnten würde nicht sofort zu finden heuchlerisch oder blasphemisch seiner Unannehmlichkeiten gespült. Heuchelei ist keine Sünde, die ideologisch gesinnten jungen Männern gut vertragen. West Beamten wäre wahrscheinlich am besten, um von einem Gewicht über Angelegenheiten der islamischen theologischen Diskussion überhaupt zu verzichten. Barack Obama selbst trieb in takfiri Gewässern, als er behauptete, dass der islamische Staat "nicht islamisch" -die Ironie ist, dass er, als der nicht-muslimischen Sohn eines muslimischen kann sich als abtrünnige klassifiziert werden, und doch ist nun üben Takfir gegen Muslime. Nicht-Muslime praktizieren Takfir entlockt Glucksen von Dschihadisten ("wie ein Schwein im Kot geben Hygiene Rat an andere abgedeckt", einer getwittert). Ich vermute, dass die meisten Muslime schätzen Obamas Stimmung: der Präsident stand bei ihnen sowohl gegen Baghdadi und nicht- Muslim Chauvinisten zu versuchen, sie in Verbrechen hineinzuziehen. Aber die meisten Muslime sind nicht anfällig für Füge Jihad. Diejenigen, die anfällig sind nur habe sich der Verdacht bestätigt: die Vereinigten Staaten liegt über Religion, seine Zwecken dienen.




Innerhalb der engen Grenzen der Theologie, summt der islamische Staat mit Energie, auch die Kreativität. Außerhalb dieser Grenzen, könnte es kaum trocken und still sein: eine Vision des Lebens, wie Gehorsam, Ordnung und Schicksal. Musa Cerantonio und Anjem Choudary könnte psychisch Verlagerung von Kontemplation Massen Tod und ewige Qual zu diskutieren die Tugenden der vietnamesischen Kaffee oder treacly Gebäck, mit offensichtlicher Freude in jedem, aber mir schien es, dass, um ihre Ansichten zu umarmen würde, um alle Geschmacksrichtungen zu sehen diese Welt wachsen fade im Vergleich zu den lebendigen Grotesken des Jenseits.
Ich konnte ihre Gesellschaft zu genießen, als schuldig intellektuelle Übung, bis zu einem Punkt. Bei der Überprüfung Mein Kampf März 1940 gestand George Orwell, dass er "nie in der Lage, um Hitler nicht mögen"; etwas über den Menschen projiziert ein Underdog Qualität, auch wenn seine Ziele waren feige oder abscheulichen. "Wenn er eine Maus zu töten würde er wissen, wie man es scheinen, wie ein Drache." Partisanen des islamischen Staates viel die gleiche Reiz. Sie glauben, dass sie persönlich in Kämpfe über ihr eigenes Leben beteiligt, und das nur, um sich in dem Drama gekehrt werden, auf der Seite der Gerechtigkeit, ist ein Privileg und eine Freude, vor allem, wenn es auch eine Last.
Faschismus, Orwell weiter ist
psychologisch weit Echolot als jede hedonistischen Lebensauffassung ... Während Sozialismus und sogar der Kapitalismus in eine widerwillige Weise haben die Menschen gesagt "Ich biete Ihnen eine gute Zeit," Hitler hat zu ihnen gesagt: "Ich biete Ihnen kämpfen, Gefahr und Tod ", und als Ergebnis ein ganzes Volk wirft sich ihm zu Füßen ... Wir sollten seine Emotionalität nicht zu unterschätzen.
Auch im Fall des Islamischen Staates, seiner religiösen oder intellektuellen Reiz. Dass die islamischen Staat hält die bevorstehende Erfüllung der Prophezeiung als eine Angelegenheit von Dogma zumindest sagt uns, den Eifer des Gegners. Sie ist bereit, ihre eigenen in der Nähe von-Auslöschung jubeln, und zuversichtlich zu bleiben, selbst wenn umgeben, dass sie göttlichen Beistand zu erhalten, wenn sie treu bleibt die prophetische Modell. Ideologische Werkzeuge können einige potentielle Konvertiten zu überzeugen, dass die Botschaft des Konzerns falsch ist, und militärische Werkzeuge können ihren Schrecken zu begrenzen. Aber für eine Organisation wie undurchlässig für Überzeugungsarbeit als islamischen Staat, einige Maßnahmen kurz von ihnen werden Rolle, und der Krieg kann ein langer Weg sein, auch wenn sie nicht bis zum Ende der Zeit dauern.